Startseite / Aus- + Weiterbildung / Anschlägerschein 15.-16.- Januar – DEA

Anschlägerschein 15.-16.- Januar – DEA

Sachkunde für Anschlagmittel in der Veranstaltungstechnik (VT)

Das Ziel:

Sie bekommen einen Einblick in die

– gesetzlichen und berufsgenossenschaftlichen Vorschriften,

– Grundkenntnisse der Statik und Dynamik,

– Unterschiede zwischen Anschlagmitteln, Hebezeugen und Lastaufnahmemitteln,

– Korrekte Verwendung des entsprechenden Equipments.

 

Der Kurs wird mit einer Prüfung abgeschlossen.

 

Dieser Kurs wurde in seinen Inhalten speziell auf die Bedürfnisse in der Veranstaltungstechnik abgestimmt und kann auf den Sachkundigen für Veranstaltungs-Rigging (IHK) angerechnet werden.

 

Zielgruppe: Techniker, Fachkräfte, Rigger, Meister für Veranstaltungstechnik

 

Voraussetzungen:

Praxis in der Veranstaltungstechnik

 

Lehrinhalte:

– Rechtliche Grundlagen

– Statische Grundlagen

– Materialkunde

– Anschlagmittel

– Praktische Übungen

 

 

Dauer:  2 Tage

Termine:  15.-16.01.2010

Sie investieren           

295,- € zzgl. USt. VPLT-/ EVVC-Mitglieder erhalten 10% Rabatt

Auch Interessant

Sicherheitsprogramm des Studieninstitutes erweitert und optimiert – auch als Inhouse-Training

Das Studieninstitut für Kommunikation hat das Thema Veranstaltungssicherheit mit der jährlichen Sicherheitskonferenz für das Event-Business …

4-Tage Intensiv-Seminar Sound System Engineering

Markus Zehner (www.zehner.ch) veranstaltet vom 14. bis am 17. Oktober 2019 in Schaffhausen (CH) eine …

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.