Startseite / Aus- + Weiterbildung / Für Berufseinsteiger der erste Schritt in die Eventbranche

Für Berufseinsteiger der erste Schritt in die Eventbranche


Betriebliche Lehrgänge starten beim für Kommunikation im September. Ab sofort können sich Interessenten zu einem der Betrieblichen Lehrgänge (komm) / Veranstaltungskaufmann/-frau (IHK) anmelden, die im September in Düsseldorf, Hamburg und München starten.

Das Abitur in der Tasche, ein wenig Erfahrung in der Veranstaltungsbranche, und den Entschluss gefasst, in diese Richtung eine profunde zu beginnen? Dann ist der vom Studieninstitut für Kommunikation angebotene Betriebliche Lehrgang Eventmanagement (komm) / Veranstaltungskaufmann / -frau (IHK)  genau das Richtige! Gleich zwei anerkannte Abschlüsse warten auf die Absolventen dieses Lehrgangs, der eine ausgezeichnete Alternative zu einer klassischen oder einem Studium darstellt.

Die Qualifizierung zum dauert 30 Monate, und schult die Teilnehmer darin, Veranstaltungen zu konzipieren, zu organisieren und durchzuführen. Kaufmännische, rechtliche und organisatorische Kenntnisse runden den Lehrgang ab, dessen Seminareinheiten von erfahrenen Veranstaltungsprofis und Referenten gehalten werden. “Aus der Praxis für die Praxis, das ist ein ganz wichtiger Grundsatz, den wir seit über zehn Jahren verfolgen“, so Michael Hosang, Geschäftsführer des Studieninstituts. Auch Christine Schmidt, Absolventin des Lehrgangs und heute Leiterin Promotion bei der Düsseldorfer Agentur „stagg & friends GmbH“ bestätigt: „Der Betriebliche Lehrgang ist der ideale Einstieg in die Eventbranche. Die Seminare vermitteln die nötige Theorie und die Arbeit im Betrieb die dazugehörige Berufserfahrung.“ Praxispartner sind etablierte Kommunikations- und Eventagenturen, Dienstleister aus den Bereichen Catering und Produktion sowie Unternehmen aus Industrie und Handel.

Für den Lehrgangsstart im September sind bundesweit noch Plätze frei. Weitere Informationen gibt es auf unserer Internetseite unter www.studieninstitut.de sowie bei Mechthild Latussek, E-Mail: mlattusek@studieninstitut.de, Telefon 0211 – 779237-21.

Betriebe, die daran interessiert sind, Event-Nachwuchs zu qualifizieren, können sich gern an Projektleiterin Dagmar Geilen wenden, Tel. 0211-779237-20 oder E-Mail: mlatussek@ist-komm.de.

Weitere Informationen zum Studieninstitut für Kommunikation

Auch Interessant

Sicherheitsprogramm des Studieninstitutes erweitert und optimiert – auch als Inhouse-Training

Das Studieninstitut für Kommunikation hat das Thema Veranstaltungssicherheit mit der jährlichen Sicherheitskonferenz für das Event-Business …

4-Tage Intensiv-Seminar Sound System Engineering

Markus Zehner (www.zehner.ch) veranstaltet vom 14. bis am 17. Oktober 2019 in Schaffhausen (CH) eine …

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.