Startseite / Aus- + Weiterbildung / Kurs „Veranstaltungsoperator“ bei der Deutschen Event Akademie

Kurs „Veranstaltungsoperator“ bei der Deutschen Event Akademie

Auch wenn dieser Kurs schon begonnen hat, können Interessierte noch einsteigen: durch den modularen Aufbau der Maßnahme kann ein „verpasster“ Teil am zweiten Termin in 2010 nachgeholt werden!

Ziel des Kurses:
Die Teilnehmer erhalten in konzentrierter Form theoretisches und praktisches Rüstzeug für ihre tägliche Arbeit im Bereich Medien- und Veranstaltungstechnik.


Mit Bestehen der lehrgangsinternen Tests erhalten die Teilnehmer das Zertifikat Veranstaltungs-Operator (IHK).

Zielgruppe:

Dieser Lehrgang wendet sich an Beschäftigte in der Medienbranche, z.B. freie Licht- und Tontechniker, die Licht, Ton- und Veranstaltungstechnik professionell einsetzen und sich (zumeist) nachträglich qualifizieren wollen, da sie keine Möglichkeit mehr haben, eine „Lehre“ zur Fachkraft für VT zu machen.
Auf der Grundlage des Veranstaltungs-Operators kann die Weiterbildung zur Fachkraft, oder Meister/in für VT oder Sachkundigen für Veranstaltungs-Rigging  erfolgen.

Zulassungsvoraussetzungen:

Ein Mindestalter von 21 Jahren und eine 2-jährige einschlägige Berufspraxis.

Lehrgangsinhalte:

Modul B- Elektrofachkraft, Teil 1
 07.-16.12.2009 oder 16.-25.08.2010

Modul A- Grundlagen Baurecht, Grundlagen Statik
04.-08.01.2010 oder 13.-17.09.2010

Modul G- Arbeits- u. Gesundheitsschutz, Haftung, Rigging
11.-15.01.2010 oder 20.-24.09.2010

Modul C – Grundlagen Lichttechnik
25.-29.01.2010 oder 08.-12.11.2010

Modul D- Grundlagen Tontechnik
01.-05.02.2010 oder 15.-19.11.2010

Modul E– Vorbeugender Brandschutz
11.03.2010 oder 26.08.2010

Modul F– Grundlagen Theatertechnik
12.03.2010 oder 27.08.2010

Modul H- Theatergeschichte, Bildtechnik, Spezialeffekte
15.-19.03.2010 oder 22.-26.11.2010


Modulare Buchung möglich!

 

Termin:         Komplett:  
Gruppe 1-2010: 07.-16.12.2009+04.-15.01.2010+25.01.-05.02.+11.-19.03.2010
Gruppe 2-2010: 16.-27.08.2010+13.-24.09.+08.-26.11.2010

Kosten:         1.900,- Euro zzgl. USt.; VPLT-/ EVVC-Mitglieder erhalten 10% Rabatt.

Auch Interessant

Sicherheitsprogramm des Studieninstitutes erweitert und optimiert – auch als Inhouse-Training

Das Studieninstitut für Kommunikation hat das Thema Veranstaltungssicherheit mit der jährlichen Sicherheitskonferenz für das Event-Business …

4-Tage Intensiv-Seminar Sound System Engineering

Markus Zehner (www.zehner.ch) veranstaltet vom 14. bis am 17. Oktober 2019 in Schaffhausen (CH) eine …

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.