Startseite / Aus- + Weiterbildung / Movecat Academy stellt Seminar-Termine für 2017 vor
phoca_thumb_l_movecat-academy_logo.jpg

Movecat Academy stellt Seminar-Termine für 2017 vor

Die Movecat Academy hat ihre neuen Termine für das Jahr 2017 bekanntgegeben. Interessenten sollten sich zügig anmelden, die Veranstaltungen sind erfahrungsgemäß schnell ausgebucht.

Das Seminar „Sachkundiger I“ am 25. und 26. Januar legt den Fokus auf die sach- und fachgerechte Handhabung sowie Wartung der Rigging-Züge D8/D8 Plus und der C1-Züge. Die Schulung richtet sich an Techniker mit gutem Basiswissen über Hebezeuge. Teilnehmen können Fachkräfte für Veranstaltungstechnik und Anwender mit mehr als dreijähriger Berufserfahrung. Weiterer Termine für die zweitägige Veranstaltung sind am 8./9. März sowie am 11./12. Oktober 2017. Die Teilnahme wird zertifiziert.

Thematische Vertiefungen bringt das Tagesseminar „Sachkundiger II“, das 2017 am 1. Februar, 15. März und 18. Oktober stattfindet. Inhaltlich geht es um die UVV-Abnahme für Züge gemäß D8/D8 Plus und C1, die Grundlagen der Maschinenrichtlinien, das Prüfen aller sicherheitsrelevanten Baugruppen und die Justage der Sicherheitseinrichtungen. Außerdem werden das Erstellen von Prüfprotokollen und der Eintrag ins Prüfbuch thematisiert. Voraussetzung ist ein erfolgreicher Besuch des Seminars „Sachkundiger I“. Nach Abschluss sind die Seminarbesucher zertifizierte Movecat-Sachkundige D8/D8 Plus und C1 (Festgeschwindigkeit). 

Das zweitägige Seminar „Movecat I-Motion Operator Super User“ bietet eine zertifizierte Weiterbildung und wird am 8./9. Februar, 22./23. März sowie 25./26. Oktober abgehalten. Veranstaltungstechniker und Rigger mit Basiswissen stehen im Mittelpunkt der Schulung. Sie werden über rechtliche und technische Grundlagen sowie Vorschriften, Risiko-Analyse, Systemkonfiguration und Hardware-Aufbau auf Anwenderebene, Komponenteneinrichtung wie auch grundsätzliche Kenntnisse der Showprogrammierung des Movecat I-Motion Systems umfangreich unterrichtet. Voraussetzungen sind die Qualifikation zur Fachkraft für Veranstaltungstechnik oder eine Rigger-Ausbildung und Hardware-Kenntnisse über Statik und Anschlagmittel. Für die Teilnahme stellt die Movecat Academy ein Zertifikat aus.

„I-Motion Operator Administrator“ nennt sich ein Seminar, das die Movecat Academy für Techniker und Operator mit Basiswissen am 29. November 2017 anbietet. Inhaltlich geht es um Konfigurationen auf Anwender-Ebene, Netzwerkplanung, Showprogrammierung und die Komponenten-Konfiguration. Auch dieser Abschluss wird zertifiziert.

Alle Veranstaltungen finden am Unternehmenssitz von Movecat in Nufringen statt. Hotel- und Anreiseempfehlungen sowie weitere Informationen zu den Seminaren sind unter www.movecat.de abrufbar.

Auch Interessant

Sicherheitsprogramm des Studieninstitutes erweitert und optimiert – auch als Inhouse-Training

Das Studieninstitut für Kommunikation hat das Thema Veranstaltungssicherheit mit der jährlichen Sicherheitskonferenz für das Event-Business …

4-Tage Intensiv-Seminar Sound System Engineering

Markus Zehner (www.zehner.ch) veranstaltet vom 14. bis am 17. Oktober 2019 in Schaffhausen (CH) eine …

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.