Startseite / Aus- + Weiterbildung / Seminar – 

“Sachkundige Aufsichtsperson in Versammlungsstätten“

Seminar – 

“Sachkundige Aufsichtsperson in Versammlungsstätten“

 

 

Mit der neuen Versammlungsstättenverordnung (VStättVO) werden erhöhte Anforderungen an das Personal von Versammlungsstätten und an Veranstalter gestellt. Die Sicherheit der Besucher von Versammlungsstätten, wie Bürgerhäuser, Schulaulen, Schulfoyers, Mehrzweckhallen, Säle in Gastronomiebetrieben, . hat höchste Priorität. Das fordert mehr Eigenverantwortung von Betreibern und Veranstaltern. Die Teilnehmer sollen in die Lage versetzt werden, in Zusammenarbeit mit einem Verantwortlichen für Veranstaltungstechnik Veranstaltungen sicher durchzuführen und Sicherheitsmängel zu erkennen.

 

Die Inhalte des Seminars haben wir in Zusammenarbeit mit dem Gemeindeunfall Versicherungsverband Rheinland entwickelt und mit der Unfallkasse Baden-Württemberg abgestimmt.

 

 

ZIELGRUPPEN:

Mitarbeiter/innen und Entscheider/innen in Versammlungsstätten und Gastronomiebetrieben. Lehrer/innen und Schulleiter/innen von Schulen. Hausmeister/innen von Schulen und Mehrzweckhallen, Mitarbeiter/innen von Agenturen oder Unternehmen oder Mitglieder von Vereinen, die Veranstaltungen durchführen.

INHALT:

 

Schutzziele der VStättVO

 

Grundlegende Betriebsvorschriften der VStättVO
(Betreiberpflichten, Pflichten des Verantwortlichen)

 

Grundlegende Bauvorschriften der VStättVO
(Bestuhlungspläne, Abstände, Fluchtwege)

 

Erkennen von Gefährdungen

 

Erarbeitung von Schutzmaßnahmen

 

Zusammenarbeit mit dem Verantwortlichen für Veranstaltungstechnik

 

Einsatz von Sachkundigen Aufsichtspersonen

 

Verantwortung der Sachkundigen Aufsichtsperson

 

Vorbeugender Brandschutz

 

Praktische Übungen 

 

Erfahrungsaustausch

 

 

DOZENTEN:

 

Friedrich Baer (Meister für Veranstaltungstechnik)

Kerstin Klode (Dipl. Finanzwirtin)

METHODEN:

 

Vortrag, Fallbeispiele, Übungen

 

TERMIN:

09. und 10. April 2014, jeweils 09:30 – ca.17:00 Uhr

 

 

DAUER:

12 Unterrichtsstunden

ORT:

Jägers Restaurant Schillerhöhe

(in der Stadthalle Marbach)

Schillerhöhe 12

71672 Marbach a. N.           

 

PREIS:

Preis pro Teilnehmer 335,– € zzgl. MwSt

 

 

HIER GEHT`S ZUM ANMELDEFORMULAR

 

Auch Interessant

Sicherheitsprogramm des Studieninstitutes erweitert und optimiert – auch als Inhouse-Training

Das Studieninstitut für Kommunikation hat das Thema Veranstaltungssicherheit mit der jährlichen Sicherheitskonferenz für das Event-Business …

4-Tage Intensiv-Seminar Sound System Engineering

Markus Zehner (www.zehner.ch) veranstaltet vom 14. bis am 17. Oktober 2019 in Schaffhausen (CH) eine …

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.