Startseite / Bühne + Rigging / Funkfernsteuerung für Movecat Kettenzüge vorgestellt
mrc-12rd8-rfweb.jpg

Funkfernsteuerung für Movecat Kettenzüge vorgestellt

Mit der MRC R-Serie hat Funkfernsteuerungen für vier, acht oder zwölf D8/D8 Plus Kettenzüge vorgestellt, die auf dem 2.4 GHz ISM Band arbeiten und damit für den weltweiten Einsatz geeignet sind. Die Radio Motion Remote Controller sind mit einem Tru-Diversity Transceiversystem ausgestattet. Damit hat der Anwender für einen störungsfreien Betrieb die Wahl zwischen zehn Kanälen oder einer automatischen Kanalauswahl. Die MRC R-Serie ist R&TTE, ECEN 300 220/328, DIN EN 60204-32 und EN 13849-1 konform.

Die verfügen über dreistufige Fahrtrichtungswahlschalter sowie einen illuminierten GO-Taster. Für die Beleuchtung des NOT-HALT-Tasters haben die Movecat Entwickler eine Funktionsilluminierung gewählt. Die Sendermodule verfügen über einen praktischen Tragegurt.

Empfängermodule, Funktionen und sind kompatibel zur bestehenden MRC E-Serie und können daher mit allen MPC E- und I-Serien Controllern von Movecat ohne Einschränkungen kombiniert werden.

Auch Interessant

Megaforce installiert Bühne für Trondheim Rocks 2019

Megaforce installiert Bühne für Trondheim Rocks 2019

36.000 Fans lassen sich von Kiss, Def Leppard und Iggy Pop begeistern Ende Juni fand …

MILOS – Sorgen Sie für straff gespannte Dachplanen!

Das Planenspannsystem von MILOS gibt Ihnen die Möglichkeit, die in Kederprofilen geführten Dachplanen schnell und …

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.