Startseite / Lichttechnik / BULBS, die neuen Leuchtballone von Airstar in Form riesiger Glühbirnen für Großereignisse
unadjustednonraw_thumb_bf.jpg

BULBS, die neuen Leuchtballone von Airstar in Form riesiger Glühbirnen für Großereignisse

Airstar, Erfinder und weltweit führender Hersteller von Beleuchtungsballonen für die Event-Industrie, kündigt die Markteinführung seiner BULBS-Kollektion an: Leuchtballone in Form riesiger Glühbirnen, die täuschend echt wirken. Die BULBS schaffen eine dem Zeitgeschmack entsprechende Atmosphäre im Retro-Pop-Stil und liegen im Trend des aktuellen Vintage- und Industriedesigns, um jedem Event ein einzigartiges Ambiente zu verleihen.

Pierre Chabert, der Vorstandsvorsitzende von Airstar und Innovationsleiter, hat die BULBS entwickelt. Es gibt sie in acht Vintage-Formen, die sowohl in der breiten Öffentlichkeit wie im Airstar-Vertriebsnetz beliebt sind. Pierre Chabert würdigt die großen Erfinder, die ihn tagtäglich inspirieren, indem er die acht Modelle der BULBS-Reihe nach ihnen benannt hat: Curie, Einstein, Kopernikus, Volta, Nobel, Newton, Da Vinci und natürlich Edison.

« Im Veranstaltungsmarketing muss man unablässig innovativ sein, um den Kunden und dem Publikum neue Installationen anzubieten », erklärt Xavier Ponson, der Verkaufsleiter von Airstar. « Die Glühbirnen haben vertraute Formen, die überall anzutreffen sind, sowohl im Architekturwesen wie in den Deko-Läden. Es erschien uns daher angebracht, eine Airstar-Innovation daraus zu machen. »

Mit ihren originalgetreuen Formen sind die BULBS riesige Reproduktionen der kleinen Glühbirnen, die aus dem Alltagsleben bekannt sind, und unterstreichen dabei das Know-how von Airstar im Umgang mit Textilien. Die im Innen- oder Außenbereich (IP54) am Boden installierten oder aufgehängten BULBS sorgen für eine einzigartige und trendige Dekoration. Sie sind in 8 Formen und unterschiedlichen Größen erhältlich, von 1,60 m beim kleinsten Format bis zu 4,30 m beim größten, und können so bedarfsgerecht an jedes Dekor angepasst werden. Die BULBS sind mit einem eingebauten Ventilator ausgestattet, mit dem der Leuchtballon aufgeblasen wird; die Installationsdauer schwankt je nach Größe zwischen 15 und 40 Minuten, Aufblaszeit inbegriffen.

Aufgrund der Farbvielfalt der integrierten Leuchtdioden sind die BULBS auch personalisierbar und können im DMX-Protokoll miteinander verbunden werden, um eine echte Lichtanimation zu erzeugen. Ermöglicht wird diese kundenspezifische Licht-Show manuell oder per DMX über ein Steuergerät. Die LED-Technologie garantiert eine Lebensdauer von mehr als 50.000 Stunden bei reduziertem Energieverbrauch (von 80W bis 300W je nach Modell). Die BULBS funktionieren mit einer Netzspannung von 100 – 240V bei einer Frequenz von 50/60Hz.

 

Die BULBS sind so konzipiert, dass sie die Lichtquellen von drei anderen Produkten des Airstar-Programms aufnehmen können: Crystal RGB (farbige LED), Crystal Dynamic White (dynamische weiße LED) und Crystal RGBW (weiße und farbige LED).

Die BULBS-Produktreihe ist bereits jetzt erhältlich.

 

 

Auch Interessant

TSL Production entscheidet sich für den ELATION Smarty MaX

Mit dem Smarty MaX hat ELATION Professional kürzlich ein neues Mitglied der Smarty-Familie vorgestellt, das …

Tour Service Lichtdesign entscheidet sich für Follow-Me

Mehr kreativer Spielraum und praktischer Nutzen für eigene Projekte und den Rental-Bereich Tour Service Lichtdesign, …

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.