Startseite / Lichttechnik / Die Konsolen der Eos-Familie von ETC bekommen mit der Software-Version 2.3 mächtige Werkzeuge zur Steuerung von Farben
2.3_blue.jpg

Die Konsolen der Eos-Familie von ETC bekommen mit der Software-Version 2.3 mächtige Werkzeuge zur Steuerung von Farben

Die Lichtkunst steht vor einer großen Herausforderung – Der wachsende Anteil von LED-Scheinwerfern lässt Lichtgestalter völlig neu über Farbe denken. In dem Maße, wie Source Four® LED Series 2 und andere traditionelle Glühlampen- mit Farbfiltern ersetzen, können Beleuchtungseinrichtungen schlanker werden. Gleichzeitig vervielfachen sich aber die Design-Möglichkeiten und die Komplexität enorm. Jede gewünschte Farbnuancierung lässt sich jederzeit mischen, verschiedene LED-Mischungen derselben Farbe wiederum erzielen verschiedene Effekte auf der Bühne. Da kann es passieren, dass sich Lichtdesigner und Programmierer angesichts der Auswahlmöglichkeiten bei Farben überfordert fühlen.

Die neueste -Version der Eos®-Familie von stellt sich dieser Herausforderung: Völlig neue Optionen bei der Farbsteuerung und eine große Vielfalt an innovativen Funktionen machen es den Anwendern möglich, ihren Arbeitsablauf der sich rasch entwickelnden Kunstform anzupassen.

 

Das volle der Farbsteuerung freisetzen

Die neue Software-Version stellt einen umfangreichen Werkzeugkasten zur Verfügung, um eine rasche und einfache Auswahl von Farben und Mischungen möglich zu machen. Sie wollen die Farbe des Seitenlichts anpassen? Aus den sechs abstrakten Farbräumen – HS Farbrad, HSB, CIE XY (1931), CIE UV (1996), und CYM – kann eine bestimmte Farbe ausgewählt werden. Mit den Werkzeugen für Farbtönungen lassen sich Helligkeit, Wärme und Sättigung anpassen. Machen Ihnen die LED-Farbüberblendungen Schwierigkeiten? Die Fade-Werkzeuge eignen sich, den Farbablauf eines Überganges zu steuern, um den Eindruck einer Halogenlampe mit einem Farbfilter nachzubilden oder in einer Nachtszene ein nicht gewünschtes Ausblenden über zu vermeiden. Arbeiten Sie mit einer gemischten Beleuchtungseinrichtung von LEDs und Halogenlampen? Die verbesserte Auswahlmöglichkeit für Farbfilter hilft, LED-Farben mit den übrigen Beleuchtungseinrichtungen abzustimmen. Dabei gibt es eine bessere Übereinstimmung der Farben sowie eine Ansicht der Vorstellungsfarben, die aus Patch automatisch erstellt wird. Soll das rote Kleid auf der Bühne etwas mehr hervortreten? Das Spektrum-Werkzeug zeigt eine grafische Darstellung jeder LED. Damit wird der Farbort des Scheinwerfers festgehalten, während der Anwender die Rotquelle erhöht.

 

Erweitern Sie die Programmiermöglichkeiten mit Programming-Wings, OSC, Effekten und mehr

Die neuen Möglichkeiten der Version 2.3 sind nicht auf den Farbraum beschränkt. Die Software erweitert auch die technischen Möglichkeiten der Eos-Steuerung. Sie ermöglicht die Verwendung des Eos Programming Wing. Damit können die Anwender von ETCnomad™, RPU und RVI eine Programmieroberfläche überallhin mitnehmen. Die Tastenkürzel wurden eigens verbessert, um einfacher mit internationalen Tastaturen arbeiten zu können. Mit der Veröffentlichung der Software-Version 2.3 erhalten die Konsolen der Eos-Familie die Möglichkeit, mittels OSC (Open Source Control) mit Anwendungen und Geräten Dritter zu kommunizieren. OSC ermöglicht eine Kommunikation zwischen Geräten im Netzwerk in beide Richtungen. Anders als MIDI, das nur als Auslösesignal funktioniert, gestattet es OSC unabhängigen Geräten, Informationen von Eos abzufragen und die meisten Eos-Funktionen mit OSC-Befehlen auszulösen. Anwender können nun die Eos-Sequenzliste mit Ton, und Steuergeräten kombinieren. Sie können aber auch eigene Anwendungen schreiben, die so mit Eos zusammenarbeiten, wie Sie es möchten: Von einer benutzerdefinierten Fernbedienung bis zur automatisch auf den letzten Stand gebrachten Dokumentation der Vorstellungsdatei. Mit zusätzlichen Ergänzungen für Effekte und Direkttasten, Import von Lightwright und RDM sind die unter Version 2.3 laufenden Konsolen der Eos-Familie so leistungsfähig wie nie zuvor.

 

Für ein Einführungs-Video über die Funktionen der Eos-Software Version 2.3 besuchen Sie https://www.etcconnect.com/Products/Consoles/Eos-Family/Eos-Ti/Videos.aspx. Um die aktuelle Software-Version der Eos-Familie herunterzuladen, gehen Sie auf https://www.etcconnect.com/Products/Consoles/Eos-Family/Eos-Ti/Software.aspx

Auch Interessant

TSL Production entscheidet sich für den ELATION Smarty MaX

Mit dem Smarty MaX hat ELATION Professional kürzlich ein neues Mitglied der Smarty-Familie vorgestellt, das …

Tour Service Lichtdesign entscheidet sich für Follow-Me

Mehr kreativer Spielraum und praktischer Nutzen für eigene Projekte und den Rental-Bereich Tour Service Lichtdesign, …

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.