Startseite / Lichttechnik / ETC stellt für 230 V Märkte den ColorSource ThruPower Installationsschrank vor
colorsource-thrupower5a056.jpg

ETC stellt für 230 V Märkte den ColorSource ThruPower Installationsschrank vor

Die LED-Technologie hat nicht nur die Beleuchtungsindustrie selbst auf den Kopf gestellt, sie hat auch bei der Planung der Leistungssteuerung zu neuen Schwierigkeiten geführt. ETC hat den ColorSource® ThruPower Installationsschrank für 230 V Beleuchtungsanlagen in Hinblick auf diese Situation entwickelt. ColorSource ThruPower stellt den Kunden Schalt- und Dimm-Funktionen in jedem einzelnen der 12 oder 24 Kreise des Geräts zur Verfügung. 

Das Ändern der Einstellung von geschalteter auf gedimmte Leistung (oder umgekehrt) kann lokal mit der bedienerfreundlichen Benutzeroberfläche vorgenommen werden. Die Konfiguration kann auch mit der integrierten RDM (Remote Device Management) Funktionalität ferngesteuert vorgenommen werden. Kunden können die Fähigkeiten des Geräts durch Hinzufügen von DIN-Tragschienenzubehör, wie z. B. Ethernet, Echo Kontroll-Stationen und Mosaic Lichtsteuerungen, um zusätzliche Systemfunktionen erweitern.

ColorSource ThruPower ist eine großartige Lösung für den schrittweisen Wechsel von Glühlicht- auf LED-Beleuchtungssysteme. „Kleinere Veranstaltungsorte und Installationen sind sehr daran interessiert, das Beleuchtungssystem auf LEDs und Moving Lights auszubauen. Für eine Gesamtlösung gibt es möglicherweise zunächst kein ausreichendes Budget“, erklärt Erik Larsen, Senior Produkt Manager von ETC. „ColorSource ThruPower stellt die richtige Infrastruktur für kleine Systeme zur Verfügung, um sowohl neue als auch alte Technologien zu unterstützen.“

Für kleinere Systeme ist das einfache Konzept des Geräts mit einem einzigen Kontakteingang – für ein einfaches Playback – und der patchbaren DMX512-A Technologie von großem Nutzen. Außerdem erlaubt der lüfterfreie, geräuschlose Betrieb des Geräts die einfache Installation hinter der Bühne, auf Laufstegen, Schnürböden und allgemein in beengten Räumen, wo Geräuschentwicklung und geringer Platzbedarf ein großes Thema sind. 

„Unser Ziel ist es, die künstlerischen Gestaltungsmöglichkeiten niemals durch die System-Infrastruktur zu begrenzen“, erklärt David Lincecum, Vice President Marketing von ETC. „Wir freuen uns, dass ColorSource ThruPower es auch für kleine Installationen möglich macht, professionelle Beleuchtungssysteme auf jedem Niveau einzusetzen. Kunden haben mit diesem Produkt die Freiheit, entsprechend ihrer Kreativität jedes beliebige Beleuchtungsinstrument einzusetzen.“

 

Auch Interessant

TSL Production entscheidet sich für den ELATION Smarty MaX

Mit dem Smarty MaX hat ELATION Professional kürzlich ein neues Mitglied der Smarty-Familie vorgestellt, das …

Tour Service Lichtdesign entscheidet sich für Follow-Me

Mehr kreativer Spielraum und praktischer Nutzen für eigene Projekte und den Rental-Bereich Tour Service Lichtdesign, …

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.