Startseite / Lichttechnik / ETC und High End Systems auf der PLASA 2018
solaframe3000_bckgrnd.jpg

ETC und High End Systems auf der PLASA 2018

Die PLASA-Show (16.-18.9.) in London zählt zu den wichtigsten Messen für Veranstaltungstechnik. und gehören zu den Ausstellern. Am gemeinsamen Stand (J38A/B) stellen sie aktuelle Produkte und vor und laden zum Austausch mit Fachbesuchern ein. Besonderes Highlight: ETC präsentiert das erste Modell einer neuen Produktfamilie.

 

Besucher sind eingeladen, sich auf der PLASA mit einer Erweiterung der ETC-Produktpalette vertraut zu machen: Das erste, mit Spannung erwartete Modell einer neuen Produktfamilie von ETC wird vom 16. bis 18. September am gemeinsamen Messestand von ETC und High End Systems zu besichtigen sein. Neben dieser Neuheit stellt ETC weitere aktuelle Produkte aus, zum Beispiel die preisgekrönten Source Four Series 2-. Gezeigt werden auch die Produkte der ColorSource-Familie, die sich durch ein hervorragendes Preis-/Leistungsverhältnis auszeichnen. Darunter: das variable Weißlicht--Array ColorSource Pearl. Das neueste Mitglied der ColorSource-Reihe verfügt über verschiedene weiße LEDs, die es dem Anwender ermöglichen die Farbtemperatur einzustellen und einen nahtlosen Übergang zwischen Kalt- und Warmweiß zu erzeugen.
Aus dem Lichtkonsolen-Bereich präsentiert ETC die leistungsstarken, kompakten Ion Xe- und Gio @5-Konsolen. 

 

High End Systems wartet auf der PLASA unter anderem mit dem vor kurzem gelaunchten SolaFrame 3000-Scheinwerfer auf. Das Flaggschiff der High End Systems-LED-Scheinwerfer-Flotte besticht mit außergewöhnlichen Features, wie einer Lichtausgabe von über 37.000 Lumen. Daneben präsentiert High End Systems den SolaFrame 750- und den SolaFrame Theatre-Scheinwerfer – ebenfalls Mitglieder der SolaFrame-Familie, die derzeit als LED-basierte Movinglights-Serie mit Framing mit den breitesten Einsatzmöglichkeiten gilt. 

Zu den vorgestellten High End Systems-Lichtpulten gehören die beliebte Road Hog 4- sowie die sowie die Hog 4-18-Konsole, das neueste zur Hog-Familie. Sie verbindet neueste Technik mit dem Komfort der bewährten Bedienfläche vorheriger Generationen. Alle Konsolen stehen für Produktvorführungen und Hands-on-Demos zur Verfügung. 

 

Auf dem PLASA-Programm stehen auch Obermaschinerielösungen von ETC: Experten vor Ort beraten die Besucher zur kompakten Prodigy P2-Seilwinde und der praxisnah konzipierten QuickTouch-Maschinerie-Steuerung. Mit EchoTouch – dem neuesten Mitglied der Unison Echo-Serie – präsentiert ETC außerdem eine intuitiv bedienbare Touchscreen-Steuerung für Architekturbeleuchtungssysteme. EchoTouch ist als Schnittstelle in ein bestehendes Unison Echo-Steuersystem integrierbar oder kann selbständig als Steuerung für Beleuchtung und vorprogrammierte Licht-Stimmungen von Architektur- und kleineren Eventflächen eingesetzt werden.

 

Weitere Informationen zu den ausgestellten Produkten und den Services von ETC und High End Systems erhalten Sie vor Ort am Stand J38A/B im Olympia-Messezentrum in London vom 16. bis 18. September.

 

Klicken Sie auf den Link, um freien Eintritt zur PLASA-Show von ETC zu erhalten:

https://registration.n200.com/survey/0apl8w2pcdz0v?actioncode=NTWO000159FOC 

 

Auch Interessant

TSL Production entscheidet sich für den ELATION Smarty MaX

Mit dem Smarty MaX hat ELATION Professional kürzlich ein neues Mitglied der Smarty-Familie vorgestellt, das …

Tour Service Lichtdesign entscheidet sich für Follow-Me

Mehr kreativer Spielraum und praktischer Nutzen für eigene Projekte und den Rental-Bereich Tour Service Lichtdesign, …

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.