Startseite / Lichttechnik / Feiern wie auf Ibiza: SGM bringt Partyinsel-Feeling nach Norddeutschland
img_3923-lores.jpg

Feiern wie auf Ibiza: SGM bringt Partyinsel-Feeling nach Norddeutschland

Unter dem Motto „Life is a Beach“ fand vor Kurzem die zehnte Ausgabe der Oldenbora statt, eines der erfolgreichsten Elektro-Festivals im norddeutschen Raum. Zu diesem Anlass wurde der Beachclub Nethen in ein Mittelmeer-Partyparadies verwandelt. Wichtige Stimmungsmacher: Die Lichtprodukte von .

Wake-Boarder auf türkisblauem Wasser. Weißer Sandstrand umsäumt von grünen Wäldern. 12.000 Menschen tanzen barfuß im Sand. – Die Oldenbora ist einzigartig. Kein anderes Festival im norddeutschen Raum sorgt für mehr Furore. Einen Tag lang verwandelt sich der Beachclub Nethen, sonst ein Mekka für Wassersportler, in einen Hot-Spot der elektronischen Musik. Auf drei Bühnen präsentiert sich ein internationales Line-up berühmter Musiker und DJs. Für viele Partyfreunde ein Highlight des Sommers.

Um ein solches Mega-Event auf die Beine zu stellen, bedarf es eines gut eingespielten Teams. Veranstaltungsleiter Florian Zängler meint: „Es ist extrem wichtig, sich auf die verschiedenen Dienstleister und Gewerke verlassen zu können.“ Von Anfang an ein grundlegender Bestandteil der Oldenbora ist die WPB Veranstaltungstechnik KG. Das Unternehmen ist für die Planung sämtlicher Technik auf den drei Bühnen verantwortlich. Bei der Durchführung setzt die WPB KG auf regionale Partnerschaften. Für die konzeptionelle Ausarbeitung und Installation von Licht- und Videotechnik auf der Main-Stage wurde die Creating Light & Sound GmbH & Co.KG. aus Bremen engagiert. Ein voller Erfolg! „ meisterte die Herausforderung, ein Lichtkonzept zu entwickeln und umzusetzen, das nicht nur in den ausklingenden Abendstunden der Veranstaltung, sondern auch tagsüber überzeugte und beeindruckte“, lobt Mathias Wulf, Geschäftsführer der WPB Veranstaltungstechnik KG. Der federführende Lichtdesigner Mario Küpker setzte hierbei ausschließlichauf Produkte von SGM. Im Detail kamen 31 der als Industriestandard geltenden P-5 Wash Lights, 22 kleinere P-2-Modelle, insgesamt 20 Q-7 Flood Blind Strobes mit RGBW- oder Cool-White-LEDs und 16 Sixpack-Blinder mit RGBA--Lichtquellen zum Einsatz. Ferner wurden 20 G-One verwendet. Der Materialaufwand hat sich gelohnt, am Ende des Events gingen 12.000 glückliche, von Musik und Lichtshow überwältigte, Partygäste zufrieden heim. So ist es kein Wunder, dass es auch nächstes Jahr wieder heißt „Life is a Beach“. Die elfte Oldenbora wird am 04.06.2017 stattfinden. Der Kartenvorverkauf startet am 01.12.2016. Interessierte sollten sich dieses Datum schon einmal notieren, denn dieses Jahr waren die Karten bereits nach 17 Stunden vergriffen.

Auch Interessant

TSL Production entscheidet sich für den ELATION Smarty MaX

Mit dem Smarty MaX hat ELATION Professional kürzlich ein neues Mitglied der Smarty-Familie vorgestellt, das …

Tour Service Lichtdesign entscheidet sich für Follow-Me

Mehr kreativer Spielraum und praktischer Nutzen für eigene Projekte und den Rental-Bereich Tour Service Lichtdesign, …

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.