Startseite / Lichttechnik / Fournell Showtechnik investiert in Robe LEDBeam 150
Foto: fournell Showtechnik GmbH

Fournell Showtechnik investiert in Robe LEDBeam 150

Zum bereits vorhandenen Bestand von hat die im Raum München ansässige GmbH jüngst eine größere Stückzahl hinzugefügt. Seit über 25 Jahren bietet der Full-Service-Veranstaltungsdienstleister fournell als mittelständisches Unternehmen Planung, Technik, Organisation und Durchführung von kleinen bis großen Veranstaltungen. Mit ihrer Größe, ihrem Know-how und ihrem technischen Equipment setzen sie jedes Event perfekt um und schnüren rundum-sorglos-Pakete – lokal, regional und international.

„Das Potential des LEDBeam 150 für sämtliche Veranstaltungsgrößen liegt klar auf der Hand. Das Movinglight ist flexibel, klein, leicht, schnell und hell! Zudem sorgt seine Akzeptanz und Verbreitung am Markt für gute Zumietbarkeit, und somit auch wieder für entsprechende Skalierbarkeit. Also alles was man braucht, oder?!“, schmunzelt Holger Amann, Geschäftsführer von Fournell Showtechnik, sichtlich zufrieden mit seiner Entscheidung.

Im kompakten Gehäuse erzeugt der LEDBeam 150 durchschneidende Beams mit extrem schnellen Pan- und Tilt-Bewegungen ebenso wie hochwertige Washs mit einem spektakulären Zoombereich von 3,8 bis 60 Grad. Er ist bestückt mit 7 Multichip-RGBW-LEDs in der 40W-Klasse, die mit -Dimmung unglaublich sanfte Farbübergänge erzeugen. Mit Tungsten-Emulation lässt er sich hervorragend mit bestehenden Halogenscheinwerfern kombinieren. Der LEDBeam 150 ist somit ein Multitalent für sowohl kleine Anwendungen als auch für unglaubliche Dynamik in hohen Stückzahlen.

Über Robe lighting

Robe lighting ist in der Tschechischen Republik ansässig und stellt innovative, hoch-qualitative Moving Lights und Digital Lighting Produkte her. Der zentrale Baustein der Firmenphilosophie ist so eng mit den Geschäftspartnern und Endkunden zusammenzuarbeiten wie nur möglich, um deren Anforderungen, Gedanken und Wünschen zuzuhören und deren Märkte zu verstehen. Die Kenntnis über die Industrie stützt sich dabei auf zahlreiche Individuen sowie dem möglichst direkten und persönlichen Kontakt zu diesen. In der „Robe Family“ sind Kommentare und Feedback stets willkommen. Die Zukunft ist voller ehrgeiziger Ideen und Pläne. ROBE wird sich weiterhin darauf konzentrieren, Produkte höchster Ingenieurskunst unter Verwendung hochmodernster Technologien zu entwickeln und herzustellen, um den kreativen, technischen und praktischen Ansprüchen der breiten Vielfalt an Anwendern und Partnern gerecht zu werden. (Quelle: Robe lighting s.r.o. / www.robelighting.de)

Auch Interessant

Tour Service Lichtdesign entscheidet sich für Follow-Me

Mehr kreativer Spielraum und praktischer Nutzen für eigene Projekte und den Rental-Bereich Tour Service Lichtdesign, …

Owen Pritchard-Smiths Romanze mit den vielseitigen Leuchten X4 BAR 20 UND JDC1 von GLP geht weiter

Im vergangenen Herbst schloss sich Produktionsdesigner Owen Pritchard-Smith von Spirit Design mit dem schnell aufstrebenden …