Startseite / Lichttechnik / Freilichtbühnen schreiben Professionalität groß: Equipment von MA Lighting, Claypaky, Robert Juliat und Major vielerorts im Einsatz

Freilichtbühnen schreiben Professionalität groß: Equipment von MA Lighting, Claypaky, Robert Juliat und Major vielerorts im Einsatz

Mit Beginn der neuen Spielzeit starten die Freilichtbühnen in Deutschland ihre aktuellen Programme. Dafür können die Spielstätten auf professionelles Equipment zurückgreifen, denn vielerorts sind MA Lighting, , Martin by HARMAN, DTS, und Major Produkte keine Unbekannten und Teil des lichttechnischen Materials.

An dieser Stelle werden vier Spielstätten exemplarisch vorgestellt: die Waldbühne Heessen, die Freilichtbühne Coesfeld, die Freilichtbühne Bellenberg und die Waldbühne Kloster Oesede. Darüber hinaus gibt es noch etliche weitere Freilichtbühnen, die auf Technik aus dem Hause setzen.

Bei der Waldbühne Heessen stehen professionelle Produktlösungen an erster Stelle. Unter anderem hat der technische Leiter Christoph Willner Claypaky A.leda B-EYE K20, Robert Juliat Victor, ETC Source Four® und Martin MAC III Performance in seinem Zugriff. Er kommentierte: „Für mich war auschlaggebend, das die Chemie zwischen Lightpower und mir von Anfang an gestimmt hat. Zu einem ersten Kontakt kam es, als ich mir den A.leda B-EYE zeigen ließ. Die Atmosphäre mit den Lightpower Kollegen war toll. Auch als wir zu Produktschulungen bei Lightpower waren, haben wir diese Begeisterung im ganzen Team gemerkt. Mein Rat ist daher an alle Kollegen, keine Berührungsängste zu haben und sich einfach mal in Paderborn mit ihren Anliegen zu melden. Darüber hinaus sind natürlich auch die Produkte klasse. Der A.leda B-EYE ist zum Beispiel optimal als Oberlicht – als Beamlight, oder Effektlicht. Vom Robert Juliat Victor war ich qualitativ beim ersten Kontakt absolut überzeugt. Die etwas höheren Anschaffungskosten relativieren sich, da das Gerät ewig hält. Und seit wir sie haben, sind die Posten der Verfolgerfahrer heiß begehrt.“

Die Freilichtbühne Coesfeld hat unter anderem in 1 x MA onPC command wing, 10 x Robert Juliat 329HF, 2 x Claypaky Alpha Wash 700, 4 x Claypaky Alpha Profile 700 und 2 x Robert Juliat Manon investiert. Andre Entrup, technischer Leiter in Coesfeld, erläuterte: „Wir haben uns damals für den Robert Juliat Manon entschieden, um auf den Einsatz von Halogenverfolgern zu verzichten. Nach mehreren Jahren im Einsatz sind wir nicht enttäuscht worden. Auch die Claypaky Profiler und Washer haben uns positiv überrascht, vor allem, wie vielfältig diese Geräte einsetzbar sind. Das MA onPC command wing haben wir als leistungsstarke Steuerung für Mehrkanal-Fixtures angeschafft. Auch nutzen wir die Ansteuerung von Cues über Timecode und MIDI, damit gerade unsere schnellen Musical-Nummern immer sitzen. Ebenso sind wir mit unseren Major Hotpatch-Systemen vollständig zufrieden.“

Auf der Freilichtbühne Bellenberg sind unter anderem 1 x dot2 core, 3 x MA Digital 12 x 2,3KW, 2 x Claypaky Alpha 1500 Profile, 22 x DTS PAR64 Outdoor und 4 x Major PAR 64 PRO installiert. Der technische Leiter, Fabian Meier, erklärte: „Die Investition in MA, Claypaky, DTS und Major war für uns der absolut richtige Schritt in Richtung Zukunft. Nicht nur, dass wir damit auf die führende Technik setzen, die sich weltweit bewährt hat, wir haben mit Lightpower auch einen starken Ansprechpartner zur Seite, wenn es um Themen wie Service und Support geht. Bei Fragen zur Programmierung oder bei Problemlösungen steht uns Lightpower immer mit Rat und Tat zur Seite. Auch ist es klasse, Demogeräte erhalten zu können, um Dinge auszuprobieren und somit die optimale Lösung zu finden. Ich würde mich immer wieder so entscheiden. Lightpower ist ein großer kompetenter und freundlicher Partner, der sich um seine Kunden kümmert.“

Für die Waldbühne Kloster Oesede setzt der technische Leiter Lennart Clausing auf ein MA System aus 1 x grandMA full-size, 1 x grandMA replay unit, 1 x MA NSP (Network Signal Processor) und MA 2Port Nodes sowie 2 x Claypaky Alpha Beam 1500 und 18 x Robert Juliat 711. „Wir haben uns für Produkte aus dem Lightpower Portfolio entschieden, weil wir uns auf deren Qualität verlassen können und wissen, dass wir mit Lightpower einen kompetenten Service an der Hand haben, der für uns immer erreichbar ist und schnell und zuverlässig hilft.“

Auch Interessant

TSL Production entscheidet sich für den ELATION Smarty MaX

Mit dem Smarty MaX hat ELATION Professional kürzlich ein neues Mitglied der Smarty-Familie vorgestellt, das …

Tour Service Lichtdesign entscheidet sich für Follow-Me

Mehr kreativer Spielraum und praktischer Nutzen für eigene Projekte und den Rental-Bereich Tour Service Lichtdesign, …

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.