Startseite / Lichttechnik / Für den Touring-Einsatz optimiert: Robert Juliat Merlin
prvw_0_70608.jpg

Für den Touring-Einsatz optimiert: Robert Juliat Merlin

Speziell der Touring-Einsatz stellt hohe Anforderungen an Scheinwerfer, insbesondere Verfolger. Daher hat Robert Juliat den Merlin mit einer besonders robusten und widerstandsfähigen Gehäusekonstruktion aus Edelstahl und Aluminium ausgestattet. Sie erlaubt außerdem eine schnelle und komfortable Wartung sowie Bedienung.

Das 2.500W Leuchtmittel des Merlin erreicht in puncto Helligkeit Werte, wie sie sonst nur mit einem 3.000W Xenon-Leuchtmittel erzielt werden. In Kombination mit der hochvergüteten Quarzglas-Kondensor-Optik sorgt das für eine maximale Lichtausbeute und einen scharf gebündelten Lichtstrahl. Ein Abstrahlwinkel von 3° bis 12°, der sich einfach über zwei Handgriffe einstellen lässt, bietet größtmögliche Flexibilität und einen breiten Einsatzbereich für Entfernungen von 25 bis 120 Meter. Das eingebaute elektronische Vorschaltgerät garantiert einen flickerfreien Betrieb. Eine Besonderheit des Merlin ist auch sein Eco-Modus, der für eine Leistungsreduzierung im Stand-by-Mode sorgt und so nachhaltig das Leuchtmittel schont und seine Standzeit verlängert.

Jeder Merlin kann optional mit einem DMX-gesteuerten Dimmer-Modul ausgestattet werden, das über Plug-and-play funktioniert und zum Beispiel perfekt synchronisiertes Fade-to-Black ermöglicht. Darüber hinaus besitzt der Merlin noch weiteres Zubehör wie einen Gobohalter, eine vollständig schließende Iris, horizontale und vertikale Shutter und einen Frost-Filter.

 

Auch Interessant

TSL Production entscheidet sich für den ELATION Smarty MaX

Mit dem Smarty MaX hat ELATION Professional kürzlich ein neues Mitglied der Smarty-Familie vorgestellt, das …

Tour Service Lichtdesign entscheidet sich für Follow-Me

Mehr kreativer Spielraum und praktischer Nutzen für eigene Projekte und den Rental-Bereich Tour Service Lichtdesign, …

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.