Startseite / Lichttechnik / LED Ballone FAQ

LED Ballone FAQ

Was muss ich tun, dass mein Ballon leuchtet?

 Testen Sie, ob die Lampe funktioniert. Wenn Sie problemfrei läuft, stecken Sie sie in den Ballon. Falls Sie die Lampe erst zu einem späteren Zeitpunkt aktivieren wollen, achten Sie darauf, dass der Verschlussdeckel nicht zu locker sitzt.Nun befüllen Sie den Ballon mit Helium oder Luft. Achten Sie darauf, dass wenn Sie den Ballon mit dem Mund aufblasen, die Lampe nicht in Ihren Mund zurückfällt! Blasen Sie die Ballone nicht maximal auf und achten Sie darauf, das ein Stück vom Ballonhals schmal bleibt. In diesem „Schlauch“ soll später die Lampe befestigt werden. Leider ist kein Verschluss so gut, dass er den Ballon zu 100 % abschließt. Verknoten sie deshalb den Ballon selbst und befestigen Sie die Schnur mit dem Sie den Ballon befestigen wollen mit einem Knoten um den Ballonhals. Setzen Sie den Knoten so weit unten wie möglich am Ballonhals an. Die -Lampe liegt jetzt lose im Ballon. Durch leichtes schütteln fällt die Lampe in den Ballonhals. Jetzt können Sie sich mit dem O-Ring fixieren.Bei Bedarf kann die Lampe nun durch einfaches drehen am Verschluss ein- oder ausgeschaltet werden.
Testen Sie selber ob Sie die Lampe im Inneren des Ballons befestigen möchten, da Sie auch im losen zustand den Ballon zum leuchten bringt.

Wie funktioniert die LED-Lampe?

Die Bedienung der LED ist einfach. Das einzige was Sie tun müssen, ist die beiden Teile (Lampe und Verschlussdeckel) zusammenzudrehen. Wenn Sie den Verschlussdeckel fest genug aufgeschraubt haben, beginnt die LED-Lampe zu blinken bzw. zu leuchten.

Wie ändere ich die Leuchtfunktion (konstant / blinkend)?

Jede LED-Einheit hat zwei verschiedene Funktionen: blinkend und konstant leuchtend. Sie steuern die Funktionen indem Sie die Verschlusskappe der LED-Lampe verschieden fest zudrehen. Drehen Sie die Verschlusskappe bis Anschlag, leuchtet sie konstant, lockern Sie die Kappe etwas, beginnt die LED-Lampe zu blinken

Was kann ich tun, wenn eine Lampe nicht funktioniert?

Sollte eine Ihrer LED-Lampen nicht funktionieren versuchen Sie bitte durch folgende Punkte die Lampe zum leuchten zu bringen:  

– Gehen Sie sicher, dass sie die Hülle weit genug zugedreht haben.
– Drehen Sie die Hülle ganz auf und dann wieder zu. Passen Sie dabei auf, dass nicht alle Kleinteile herausfallen.
– Tauschen Sie die Batterien aus. In der Verpackung ist ein zweites Batterien Set beiliegend
– Schauen Sie, wenn Sie die Hülle aufgedreht haben, in sie hinein um eventuelle gebrochene Teile zu sehen.
– Vergewissern Sie sich, dass die Batterien okay sind, indem Sie sie in eine sicher funktionierende Lampe geben.

Falls es dennoch nicht funktionieren sollte, drehen Sie die Hülle auf, und drücken Sie mit Ihrem Finger auf die Batterie. Bewegen Sie dabei die Batterie etwas. Falls das LED nun leuchtet, liegen die Kontakte eventuell falsch und der Stromkreislauf ist gestört. Versuchen Sie die Kontaktflächen neu zu justieren.

Kann ich die LED-Lampen mehrmals benutzen?

Ja, Sie müssen lediglich neue Batterien einlegen. Die Batterien, mit denen das LED läuft werden als AG13 oder LR41 verkauft. Achten Sie darauf, dass alle Batterien in der gleichen Richtung eingelegt werden. 

Kann ich die Ballone im Freien steigen lassen?

Bestimmt würde es fantastisch aussehen viele Ballone im freien steigen zu lassen. Wir raten davon aus folgenden Gründen ab: 

– Die DFS (Deutsche Flugsicherung) verbiete aus Sicherheitsgrünen das steigen lassen von Ballonen an oder in denen sich Metallteile befinden. Die Metallteile könnten in Flugzeugtriebwerke gelangen und dort erheblichen Schaden anrichten, was dramatische Konsequenzen nach sich ziehen könnte.

– Die Batterien in den Lampen würden die Umwelt zusätzlich mit Schwermetallen belasten würden. Tiere und Kinder könnten die Batterien verschlucken und sich dadurch vergiften.

– Wenn der Ballon platzt und die Lampe auf die Erde herabfällt, können Menschen verletzt werden und Sachschaden entstehen. Beachten Sie, das die Lampe eigentlich nicht viel wiegt, aber auf dem Weg vom Himmel extrem beschleunigt und sie so sehr gefährlich werden kann.

Fulda rät definitiv davon ab die LED-Ballone steigen zu lassen!

Sind die LED-Lampen wasserfest?

Ja sind Sie. Die LED-Lampen eignen sich beispielsweise auch für die Beleuchtung von Flüssigkeiten.

 

2007 © LichtWerk Fulda | Content Management System: Sunshine CMS, entwickelt von Borlabs

Auch Interessant

TSL Production entscheidet sich für den ELATION Smarty MaX

Mit dem Smarty MaX hat ELATION Professional kürzlich ein neues Mitglied der Smarty-Familie vorgestellt, das …

Tour Service Lichtdesign entscheidet sich für Follow-Me

Mehr kreativer Spielraum und praktischer Nutzen für eigene Projekte und den Rental-Bereich Tour Service Lichtdesign, …

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.