Startseite / Lichttechnik / LSC veröffentlicht kostenloses Softwareupdate für Mantra Lite
phoca_thumb_l_lsc-mantra-lite-frontal.jpg

LSC veröffentlicht kostenloses Softwareupdate für Mantra Lite

LSC hat für Mantra Lite ein Softwareupdate in der Version 1.1 veröffentlicht. Dadurch ist es nun möglich, Cue-Listen und Chaser zu erstellen. Weiterhin bleiben die aktivierten Cues im Hintergrund solange aktiv, bis sie durch einen anderen Cue überschrieben werden, was Outfades über die Farbe Weiß vermeidet. 

Den Fixture Editor hat LSC um eine Clear-Funktion ergänzt, um eventuelle Falscheingaben zu korrigieren. Die selbsterstellten Fixtures werden nun im Showfile gespeichert und können dadurch auf eine andere Konsole übertragen werden. Wie bei jedem Update bekam auch die Fixture-Bibliothek eine Aktualisierung.

Bei der Mantra Lite handelt es sich um ein kompaktes Lichtstellpult „Made in Australia“, das die Steuerung von bis zu 24 LED-Scheinwerfern, Movinglights und konventionellen Dimmern einfach und intuitiv über Fader und eine Multitouchscreen-Bedienoberfläche ermöglicht.

Das Produkt ist ab sofort bei LMP verfügbar, Mustergeräte stehen zur Verfügung. Demotermine können direkt mit LMP oder dem LMP Außendienst in der Region vereinbart werden.

Auch Interessant

TSL Production entscheidet sich für den ELATION Smarty MaX

Mit dem Smarty MaX hat ELATION Professional kürzlich ein neues Mitglied der Smarty-Familie vorgestellt, das …

Tour Service Lichtdesign entscheidet sich für Follow-Me

Mehr kreativer Spielraum und praktischer Nutzen für eigene Projekte und den Rental-Bereich Tour Service Lichtdesign, …

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.