Startseite / Lichttechnik / LSC veröffentlicht Software-Update für Mantra Lite 1.11
phoca_thumb_l_lsc-mantra-lite.jpg

LSC veröffentlicht Software-Update für Mantra Lite 1.11

LMP hat die Softwareversion 1.11 für die Mantra Lite Konsole von LSC Lighting zum Download bereitgestellt. Außer einigen Bugfixes integrierte LSC auch neue Funktionen in die Software, die den Umgang mit der Konsole optimieren und weiter vereinfachen.

Durch die überarbeitete Crossfade-Engine ist es nun möglich, innerhalb einer Cueliste einen sauberen und stufenlosen Übergang für jede Art von Parametern zu programmie-ren. Weiterhin kann der Operator nun einen Blackout-Cue programmieren. Dafür erfolgt eine automatische Abfrage, sobald der Benutzer einen Cue speichern will, in dem alle Intensitätswerte auf null Prozent gesetzt sind.

Im App Fenster wurde dem mittleren Button die [Clear All]-Funktion hinzugefügt, um einen schnelleren Zugriff auf dieses Feature zu ermöglichen. Nicht gepatchte Fixtures werden nun im RigView ausgeblendet, um Irritationen zu vermeiden und die Übersicht zu erhöhen. Für einen homogeneren Farbübergang bei LED-Fixtures sorgt die erhöhte DMX-Wiederholungsrate im Release 1.11.

Auch Interessant

TSL Production entscheidet sich für den ELATION Smarty MaX

Mit dem Smarty MaX hat ELATION Professional kürzlich ein neues Mitglied der Smarty-Familie vorgestellt, das …

Tour Service Lichtdesign entscheidet sich für Follow-Me

Mehr kreativer Spielraum und praktischer Nutzen für eigene Projekte und den Rental-Bereich Tour Service Lichtdesign, …

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.