Startseite / Lichttechnik / Maxin10sity erobert die USA mit HAILstorm! bei der Zweihundertjahrfeier der University of Michigan
20171026_211109-low.jpg

Maxin10sity erobert die USA mit HAILstorm! bei der Zweihundertjahrfeier der University of Michigan

Im Rahmen eines Meilenstein-Events zur Feier der 200-jährigen Geschichte der angesehenen University of Michigan wurde Maxin10sity, der ungarische preisgekrönte und Rekorde brechende Projektionsabbildungsspezialist, zur Herstellung von HAILstorm! engagiert. Die speziell entworfene HAILstorm! Show mit Videoabbildung ermöglichte den Führungspersönlichkeiten der Universität, die Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft der Universität zu erzählen und dabei einen einzigartigen und dauerhaften Eindruck zu hinterlassen.

Die faszinierende Show wurde am Freitag, den 27. Oktober 2017, viermal vorgeführt, um damit das traditionelle Homecoming-Wochenende in den USA zu starten, währenddessen frühere Studenten und Mitglieder zur Feier des Bestehens der Organisation willkommen geheißen werden. Die maßgeschneiderte Videoabbildung wurde von 5.000 Menschen angesehen und brachte so lokale Bewohner sowie Studenten, Mitarbeiter und Alumni in Ann Arbor, am Standort der Universität, zusammen.

Die University of Michigan sprach Maxim10sity, basierend auf den Ruf des Unternehmens als Experte im Bereich Projektionsabbildung, zum ersten Mal im April 2015 an, weil sie für die Zweihundertjahrfeier die Idee eines Abbildungsevents hatte. In Partnerschaft mit dem technischen Anbieter Bluewater Experimental Live Events mit Sitz in den USA und zur Verwaltung der Logistik für die RFP- und Produktionsausrüstung, mit Unterstützung des US-amerikanischen Produzenten Keith Oberfield von KBO Events, konnte Maxin10sity den Ausschreibungsprozess im Oktober 2015 für sich entscheiden.

„Architektonische Abbildung in diesem Ausmaß ist in den USA beinahe unbekannt, daher war uns eine große Freude, als die University of Michigan uns mit diesem fantastischen Projekt ansprach. Es bat uns die Gelegenheit zur Vorstellung davon, was wir bei Maxin10sity tun, aber auch, um europäische Kunst und Kreativität nach Nordamerika zu bringen“, kommentiert Tamás Vaspöri, der Gründer von Maxin10sity.

Die Videoabbildung sollte die Spitze des Zweihundertjahrfeierprogramms der University of Michigan bilden, wobei eine Reihe von Events in einem zugeordneten Bereich am selben Nachmittag und Abend stattfand. HAILstorm! diente als sog. Ausrufezeichen, um auf Events des Tages und die ganzjährigen Feierlichkeiten aufmerksam zu machen – mit dem Konzept für die Abbildung vom Schreiben des Storyboards bis hin zur Animation und Musik, die vollständig von Maxin10sity produziert wurden.

Michelle French, Projektmanager mit Verantwortung für das gesamte Zweihundertjahrfeierprogramm für die University of Michigan, führt aus, warum sie Videoabbildung ins Event enschließen wollten: „Videoabbildung ist eine innovative Methode zur Erzählung einer Geschichte mithilfe der modernen Technologie. Wir haben Beispiele dafür gesehen, wie dies bei anderen Großevents zur Feier von Meilensteinen und Jahrestagen effektiv durchgeführt wurde. Die atemberaubenden Visualisierungen sprechen das Publikum aller Altersklassen und Demografien an, was für uns von großer Bedeutung war, weil wir es als ein Event für alle – Studenten, Fakultäten, Mitarbeiter, Alumni und die gesamte Community von Ann Arbor – gestalten wollten. Dieses Erlebnis sollte die Community vereinen und schätzungswerte Erinnerungen hervorrufen.“

Die Kurzdarstellung des Projekts war weit gefächert. Bei der Entwicklung des Konzepts für die 10-minütige Show legten French und das Planungskomitee der Universität fest, dass diese Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft – das dritte Jahrhundert der Universität – umfassen sollte und einen Blick auf die Universität ermöglichen sollte, wobei die Vielfalt der studentischen Arbeit vorgestellt werden sollte. Maxin10sity verfügt über Erfahrung im Umgang mit solchen breit gefächerten und komplexen Kurzdarstellungen und behandelt sie in seinem einzigartigen und markanten Stil. 

Die Interpretation der Kurzdarstellung der Universität und die Verwirklichung davon sollten die Basis des Erfolgs des Events bilden, merkt Vaspöri an. „Es war äußerst wichtig, genau zu verstehen, was die Universität darstellen und erzielen möchte, wobei kulturelle Differenzen zwischen der europäischen und amerikanischen Denkweise überbrückt werden sollten. Beispielsweise hat die Universität sehr klare Ideen über die Art von Musik zur Begleitung der Bilder und wird arbeiteten gerne mit ihnen und unserem Komponisten zusammen daran, dies in der Show unterzubringen.“ 

Der Abbildungsinhalt von Maxin10sity wurde über Pandoras Box Medienserver bereitgestellt, die mit 8 Stk. 30.000-Lumen-Projektoren von Christie von der Boxer-Serie verbunden waren, um die Bildersymbolik auf dem Rackham-Gebäude an der Ingalls Mall bereitzustellen. Alle Fenster des Gebäudes wurden für das Event einzeln abgedeckt.

Der Mietveranstalter verwendete Stereo-Hauptlautsprecher und vier Stereo-Zeitverzögerungen von L-Acoustics. 16 überkuppelte ClayPaky Sharpy Befestigungen in programmierten Einsatzreihen über Pandora wurden ebenfalls installiert, um die visuelle Gestaltung zu vervollständigen. Insgesamt 21 Techniker standen für die Einrichtung, die Show und den Abbau zur Verfügung. 

Die entstandene Show war wahrhaft einzigartig und umfasste Elemente, die Anwohner, Studenten, Alumni und Mitarbeiter ansprachen und dabei Emotionen wie Stolz auf und Treue zur Universität erweckten. Trotz des rauen Wetters wuchs die Teilnehmerzahl mit jeder Vorstellung und der Verbreitung der Nachricht über das Spektakel, von dem das Publikum schwärmte.

Mark F. Wilson, der Creative Director von Bluewater Experiential Live Events fürs Projekt erläutert die langfristige Zusammenarbeit mit Maxin10sity: „Während unserer zweieinhalbjährigen Zusammenarbeit vom Konzept bis hin zur Lieferung entwickelten wir eine fantastische Arbeitsbeziehung mit Maxin10sity. Dieses Unternehmen war der perfekte Partner zur Verbreitung der Botschaft der University of Michigan zu ihrem Bizentenarium. Unser permanenter Dialog bedeutete, dass wir jede Herausforderung schnell behandeln und überwinden konnten. Die Arbeit mit den Experten dieses Bereichs war großartig und führte das Projekt zum Erfolg. Wir freuen uns bereits auf das nächste!“

„Ich möchte auch an einem weiteren Projekt mit Maxin10sity zusammen arbeiten“, fügt Oberfield von KBO Events noch hinzu. „Es war eine fantastische Erfahrung und die Überwindung der Distanz sowie der Zeitverschiebung war es wert, um ihre Kreativität, Fachwissen und einzigartigen Stil zu bekommen.“

Während er darüber nachdenkt, was das Event zum Erfolg führte, merkt French Folgendes an: „Maxin10sity war sehr gründlich beim Kennenlernen unserer Campustraditionen und der Empfehlung eines kreativen und inspirierenden Storyboards. Ich war sehr beeindruckt davon, wie sie so viele Ideen aufnehmen und in eine 10-minütige Show einbringen konnten. Es war ein faszinierender Prozess, unseren Campus und was ihnen auffiel, mit ihren Augen zu sehen, wobei wir zusammen unsere Vision verwirklichen konnten. Mithilfe ihrer Kreativität konnten wir zweifelsfrei alle unsere Ziele mit diesem Projekt erreichen – wir genossen die Arbeit mit diesem sehr talentierten Team absolut!“  

Vaspöri schlussfolgert Folgendes: „Es war uns eine große Freude, an diesem Event zu arbeiten und die 200 Jahre der Universität in diesen atemberaubenden 10 Minuten an diesem wichtigen Zeitpunkt in ihrer Geschichte zu teilen. Wir sind begeistert, dass die makellose Show allen gefiel und von der Stärke unserer professionellen Animationsproduktion und technischen Umsetzung, zusammen mit unseren großartigen Partnern hinter den Kulissen, zeugte. Wir freuen uns, mehr von der bahnbrechenden Arbeit von Maxin10sity nach Amerika bringen zu können!“

Video: https://www.youtube.com/watch?v=iI-4zeNw4G8

 

Auch Interessant

TSL Production entscheidet sich für den ELATION Smarty MaX

Mit dem Smarty MaX hat ELATION Professional kürzlich ein neues Mitglied der Smarty-Familie vorgestellt, das …

Tour Service Lichtdesign entscheidet sich für Follow-Me

Mehr kreativer Spielraum und praktischer Nutzen für eigene Projekte und den Rental-Bereich Tour Service Lichtdesign, …

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.