Startseite / Lichttechnik / Osram stattet G20-Gipfel mit leistungsstarken Beleuchtungslösungen aus
claypaky_scenius-profile.jpg

Osram stattet G20-Gipfel mit leistungsstarken Beleuchtungslösungen aus

Beim Treffen in der chinesischen Stadt Hangzhou kommen Scheinwerfer, Scheinwerferlampen und LED bei verschiedenen Beleuchtungsprojekten zum Einsatz

Osram setzt den G20-Gipfel in China, der vom 4. bis 5. September 2016 in Hangzhou stattfindet, ins richtige Licht: Die hochwertigen Beleuchtungslösungen des Münchner Lichtspezialisten werden in der Kongresshalle eingesetzt, in der das Treffen der Gruppe der zwanzig wichtigsten Industrie- und Schwellenländer stattfindet. Sie kommen zudem zur Beleuchtung verschiedener Außenbereiche zur Anwendung. Dabei beliefert Osram den Gastgeber mit mehreren hundert Scheinwerfern und Scheinwerferlampen. Zudem sind die High-, Mid- und Low- Power-LED von Osram Opto Semiconductors in den Leuchten des chinesischen Unternehmens Roleds integriert.

Leistungsstarke Scheinwerfer und Lampen für die Kongresshalle

Für die optimale Ausleuchtung der Kongresshalle beim G20-Gipfel in Hangzhou liefert Osram etwa 400 Kreios PAR und über 200 Scheinwerfer seiner italienischen Tochter Clay Paky. Dabei geben die innovativen Clay Paky-Scheinwerfer mit dynamischen Licht- und Farbeffekten den verantwortlichen Lichtdesignern die passenden Werkzeuge in die Hand, um die Teilnehmer ins rechte Licht zu setzen. Unter anderem kommen 160 Stück des neuen Scenius Profile Scheinwerfers zum Einsatz, dessen hohe Lichtqualität eine besonders natürliche Beleuchtung ermöglicht, die für farbtreue Fernsehbilder wichtig ist. Zusätzlich liefert Osram für das G20-Treffen verschiedene Scheinwerferlampen. Dabei steht die Lok-it! Power Series mit einem Farbwiedergabeindex (CRI) von mehr als 90 für optimale Lichtqualität sowie natürliche Farbwiedergabe. Ihre spezielle Gasfüllung reduziert den sonst bei Halogen-Metalldampflampen üblichen grünen Farbton. Der Keramiksockel macht die Lok-it! Power Series zudem widerstandsfähig gegenüber hohen Zündspannungen von bis zu 35 Kilovolt (kV). Für Moving Heads ist in Hangzhou die Sirius- HRI-Familie in Gebrauch. Dafür sind die Reflektorlampen mit ihrer kompakten und leichten Bauart bestens geeignet. Sie werden als Komplettsystem einschließlich elektronischem Vorschaltgerät geliefert.

Von Low- bis High-Power: Zahlreiche LED-Beleuchtungslösungen

Daneben kommen beim G20-Gipfel in Hangzhou bewährte LED aller Leistungsklassen von Osram Opto Semiconductors zum Einsatz. Integriert in die Leuchten des chinesischen Unternehmens Roleds finden sie in verschiedenen Beleuchtungsprojekten Anwendung: von Wallwashern über Fußweg- bis hin zur Akzentbeleuchtung. Für intensive Farben und hohe Helligkeit steht die Mid-Power-LED Duris S 5 Color. Sie ist unter anderem in den Farben Rot, Amber, Grün und Tiefblau erhältlich und sowohl allein als auch in Kombination mit der Duris S 5 White für Farbmischsysteme geeignet – Roleds setzt sie beispielsweise zur eindrucksvollen Beleuchtung der FuXing Brücke ein.

Die ebenfalls in Hangzhou eingesetzten High-Power-LED der Oslon-SSL-Familie punkten bei geringen Abmessungen mit großer Effizienz und Zuverlässigkeit – selbst bei hohen Strömen. Diese Eigenschaft macht besonders energie- und kostensparende Beleuchtungslösungen möglich. Für alle Einsatzgebiete, bei denen die natürliche Farbdarstellung der beleuchteten Objekte eine große Rolle spielt, werden Roleds-Leuchten mit den Low-Power-LED Duris E 3 genutzt. 

Auch Interessant

TSL Production entscheidet sich für den ELATION Smarty MaX

Mit dem Smarty MaX hat ELATION Professional kürzlich ein neues Mitglied der Smarty-Familie vorgestellt, das …

Tour Service Lichtdesign entscheidet sich für Follow-Me

Mehr kreativer Spielraum und praktischer Nutzen für eigene Projekte und den Rental-Bereich Tour Service Lichtdesign, …

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.