Startseite / Lichttechnik / PROLIGHTS Air5Fan auf Tour mit „The Brahms”
brahms_1_300.jpg

PROLIGHTS Air5Fan auf Tour mit „The Brahms”

Beim niederländischen Music & Lights Vertrieb Distrixs können die Marken Prolights, Tribe, Archwork, DAD Audio, Proaudio, Protruss und GDE bezogen werden.

Vor kurzem wurde mit dem renommierten Lichtdesigner Ruben de Snoo eine sechswöchige Clubtour mit der Band <<The Brahms>>  realisiert. Um auf den oft kleinen Club-Bühnen auf engem Raum möglichst flexible Looks kreieren zu können, griff Ruben de Snoo auf den PROLIGHTS Air5Fan zurück.

Dank Funktionen wie Pivot, Einzelpixelsteuerung und Spiegeln wurde der Air5Fan zum Universalwerkzeug.  

Ruben de Snoo zum PROLIGHTS Air5Fan: „Ich war wirklich beeindruckt und überrascht! Das Movingbatten ist klein, leicht und vielseitig: stellt man den Pivot auf eng kann man einen Beam erzeugen, stellt man den Pivot auf weit, erhält man fünf einzelne Beams wie beim klassischen ACL. Außerdem hat mich nicht nur der hohe Lichtoutput überrascht, sondern auch die gute Farbmischung. Bei der <<Me and my damned dreams>> Tour habe ich fast nur Pastelltöne verwendet, was für den Air5Fan kein Problem darstellt.“

In Deutschland kann das Music & Lights Portfolio über bezogen werden.

Technische Spezifikationen

  • Aircraft Moving Batten Effect
  • 5x40W RGBW LED mit 2° Beam
  • Motorisierte Pivot Linsen
  • Endlosrotation
  • Seitlich montierbare Spiegelplatten für Mirror-Effekte
  • Lichtstärke: 27.211lux @3m

Auch Interessant

Media Resource Group entwickelt innovatives Follow-Operating System – EMERGYinnovations

Unter dem Namen EMERGYinnovations wird bei der Media Resource Group (MRG) getüftelt und gebastelt – …

PAPA ROACH AUF TOUR MIT GLP IMPRESSION UND JDC1 STROBES

Wie so oft in dieser Branche war es ein Zufall, der die Wege von Papa …

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.