Startseite / Lichttechnik / Vorhang auf: Lightpower präsentiert auf der Showtech zahlreiche Neuheiten für Theater und TV

Vorhang auf: Lightpower präsentiert auf der Showtech zahlreiche Neuheiten für Theater und TV


Auf der Showtech in Berlin ist Lightpower wieder mit vielen, insbesondere für den Theater- und TV-Markt interessanten, Produkten vertreten. Der Lightpower Stand ist in Halle 1, A25.

{gallery}2011/05/25l{/gallery}

Neben den mittlerweile weltweit in renommierten Häusern eingesetzten grandMA2 Stellwerken wird das Unternehmen auch Robert Juliats LED-basierte Aledin Serie zeigen, die in Bezug auf Leistung und Wirtschaftlichkeit neue Maßstäbe setzt. Aber auch der Alpha Profile 700 von Clay Paky mit seinem patentierten Blendenschiebersystem, das extrem helle LED-Moving Light Nick Wash 600 von DTS und die LED-basierte RevEAL Serie von Prism Projection mit Scheinwerfern für den TV- und Theater-Einsatz sind am Lightpower Stand zu finden.

Ein besonderer Blickfang wird das RSC Lightlock sein, das schon auf der diesjährigen prolight+sound für viel Begeisterung sorgte. Das Lightlock gleicht die Pendelbewegungen eines frei hängenden Moving Lights aus und ermöglicht so völlig neue Designideen.

Außerdem bietet Lightpower an allen drei Messetagen (7. – 9. Juni) von 11:00 bis 12:30 Uhr sowie von 15:00 bis 16:30 Uhr den kostenlosen „grandMA2 –Theater-Workshop für Ein- und Umsteiger“ an. Dieser orientiert sich in erster Linie an den speziellen Anforderungen im Theatereinsatz. Durchgeführt werden die Workshops in enger Kooperation von Lightpower, MA Lighting und der media academy Berlin.

Anmeldungen zu den Workshops sind ab sofort möglich unter: info@lightpower.de

Darüber hinaus wird  im Rahmen des DTHG Kongressprogramms MA Lighting Produktspezialist René Berhorst am Dienstag, 7. Juni, um 13:30 Uhr einen Vortrag zum Thema „Moderne Lichtstellanlagen im Theater – Herausforderungen an Anwender und Entwicklung“ halten.

Eine umfassende Übersicht der in Berlin präsentierten Produkte gibt es auch im Showtech-Special auf der Lightpower Internetseite.

Bild: Lightpower

Auch Interessant

TSL Production entscheidet sich für den ELATION Smarty MaX

Mit dem Smarty MaX hat ELATION Professional kürzlich ein neues Mitglied der Smarty-Familie vorgestellt, das …

Tour Service Lichtdesign entscheidet sich für Follow-Me

Mehr kreativer Spielraum und praktischer Nutzen für eigene Projekte und den Rental-Bereich Tour Service Lichtdesign, …

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.