Startseite / News / Estrel Berlin setzt auf kinetisches Know-how von Movecat
phoca_thumb_l_estrel_aussenansicht.jpg

Estrel Berlin setzt auf kinetisches Know-how von Movecat

Umfangreiche D8 Plus- und Lastüberwachungs-Ausstattung für Europas größten Convention-Hotelkomplex

Das Estrel Berlin ist aktuell Europas größter Convention- und Entertainment-Hotelkomplex. Für die diversen Anforderungsprofile unterschiedlicher Veranstaltungen – das Estrel bietet Raum für fokussiert gestaltete Tagungen und Messen bis hin zu aufwendig produzierten Formaten wie Galaabende oder Produktpräsentationen – ist eine variable Infrastruktur des Eventbereichs erforderlich. 

Die Medientechnik im Estrel genügt höchsten Ansprüchen. Die Veranstaltungsflächen des Hauses sind dafür mit dem aktuellsten Equipment bestückt worden. Dabei ist stets die Maßgabe sämtliche Normen und Sicherheitsvorschriften zu gewährleisten. Veranstaltungsmeister Thomas Herzberg sagt dazu: „Mit Movecat haben wir den richtigen Partner in Sachen Innovation, Flexibilität und das erfüllen sämtlicher Normenkonformitäten gefunden. Gemeinsam haben wir eine perfekt passende Lösung für unser Haus ausgearbeitet. Zielsetzung war es, für die wachsenden Eventansprüche der Zukunft optimal aufgestellt zu sein, die Sicherheitsanforderungen für alle erdenklichen Anwendungen, insbesondere der zunehmenden Anzahl unbestimmter Lastsysteme, zu berücksichtigen und dies ohne Kompromisse bei der Handhabung und Bedienbarkeit zu machen.“ 

Die High-Tech-Schmiede aus dem baden-württembergischen Nufringen hat mehrere Top-Produkte seiner umfangreichen Range für das Estrel geliefert und den Veranstaltungsbereich damit fit für die Zukunft gemacht. Insgesamt 48 zweisträngige Movecat PLUS² 1000 Kettenzüge gemäß D8 Plus mit 2-spurigen Getriebeendschaltern und aktiver Eigenüberwachung sowie in den Aufhängeösen integrierten dynamischen LME-Lastmesssystemen, ein 8-fach Controller Rack mit MPC4ID8, ein 16-fach Controller Rack mit MPC4ID8 und ein 24-fach Controller Rack mit MPC4ID8 ergänzen seither die medientechnische Ausstattung im Eventbereich des Estrel. Ergänzt wird das System noch um ein PC-basierendes Lastmonitorringsystem, dass eine rund-um-die-Uhr Aufzeichnung inklusive einer sekundengenauen Auswertung der Lastereignisse und eine gezielte Dokumentation am Bildschirm als auch per PDF Datei ermöglicht. Die Auswertung kann dazu bis zu 90 Tage im Nachgang noch vollzogen und dokumentiert werden. Die gelieferte Lösung erfüllt in vollem Umfang die Anforderungen gemäß IGVW SQ P2 für statisch bestimmte und unbestimmte Lastsysteme.

Gute Voraussetzungen also für das Rigging und damit für die sichere Installation von medientechnischem Equipment. So verfügt beispielsweise die zehn Meter hohe Decke im Convention Centre des Hauses über mehrere Trägerachsen mit fest installierten und frei positionierbaren Hängepunkten, an denen unterschiedlichste Traversensysteme bis hin zu kreisrunden Lösungen montiert werden können. Somit ist eine hohe Flexibilität in Verbindung mit kinetischem Equipment von Movecat und ein optimaler Riggingbetrieb gewährleistet.

Das Vier-Sterne-Superior-Haus bietet über 1.000 Zimmer, fünf Restaurants, drei Bars und insgesamt rund 15.000 Quadratmeter Veranstaltungsfläche für unterschiedlichste Eventformate mit einer Kapazität von bis zu 6.000 Gästen.

Auch Interessant

Amptown System Company Frankfurt – neue Adresse, bewährte Qualität.

Die Frankfurter Niederlassung von Amptown System Company befindet sich auf Expansionskurs und hat Anfang Juli …

RJ45 ONESIZE CAT.6a Buchse von Sommer cable – GHMT zertifiziert

Installateure gehen mit dem neuen, hochwertigen CAT.6a RJ45-Modul (10Gbit), im Keystone-SnapIn-Format und mit sehr kurzer Bauform, …

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.