Startseite / News / ETC bei der Prolight+Sound 2017
foundation-desk-product-copy.jpg

ETC bei der Prolight+Sound 2017

Vom 4. bis 7. April öffnet die Prolight+Sound in Frankfurt am Main ihre Tore. Auf dem diesjährigen Branchentreffen präsentiert auf den Ständen E47, E51 und F51 in Halle 3.0 die neuesten und erfolgreichsten Beleuchtungs- und Rigginglösungen des Unternehmens. -Mitarbeiter aus der ganzen Welt stehen für Fragen zu Lichtsteuerung, Scheinwerfern, Obermaschinerie und ganzheitlichen Systemlösungen zur Verfügung. 

 

Am Stand E51 finden Besucher unter anderem die kürzlich vorgestellte Gio @5-Konsole, mit der Nutzer mit knapperem Budget und dazu platzsparend die professionellen Steuerungsmöglichkeiten der Eos Ti®– und der Gio®-Konsolen nutzen können. Am ETC-Stand E51 steht nicht nur die Gio @5 für Demonstrationen bereit. Besucher können auf der Messe auch weitere Konsolen der Eos-Familie – sowie die Cobalt Wings und eine Auswahl an ETC Source Four® Series 2 – in Aktion erleben. Beispielsweise Source Four Lustr®, der mit seinem x7-Farbmischsystem maximale Helligkeit populärer Farben bietet, sowie Daylight HD und Tungsten HD Scheinwerfer, die zur optimalen Beleuchtung unterschiedlicher Hauttöne individuell eingestellt werden können. Auf Stand E51 präsentiert ETC zudem den Irideon FPZ. Der Scheinwerfer kombiniert das Beste der Source Four® Mini LED-Plattform mit einer außergewöhnlichen Leistung und einem schlanken industriellen Design – um eine elegante und subtile Beleuchtung zu ermöglichen. 

 

Im Mittelpunkt des zweiten Prolight+Sound-Stands (E47) steht die beliebte ColorSource-Produktfamilie. Die Serie hat der amerikanische Lichthersteller aus Middleton für Kunden entwickelt, die trotz begrenzten Budgets eine hochwertige LED-Komplettlösung – inklusive Plug-and-Play-Setup – nutzen möchten. Sie umfasst unter anderem die ColorSource und ColorSource AV Konsolen, die ColorSource® Spot-, PAR- und Linear-Scheinwerfer sowie die ColorSource Relay und ThruPower Leistungssteuerungslösungen. 

 

Stand F51 ist mit preisgünstigen Obermaschinerielösungen ganz auf kleinere Hallen und Bühnen fokussiert. Hier können Besucher mehr über sichere und komfortable Bedienung mittels QuickTouch®– und Foundation- erfahren und die Prodigy P2-Seilwinde kennenlernen. Ebenfalls am Stand F51 finden sich die jüngsten Innovationen der Unison Echo und Paradigm Architekturlichtsteuerungen sowie Demos der neuen Sensor3 TPSR App. Nicht verpassen sollten Besucher den Special Messe-Guest: Die vielfache Bodypainting-Weltmeisterin Birgit Mörtl demonstriert an jedem Messetag die kunstvolle Verbindung von Körper, Farbe und Licht. 

 

ETC Student Session

Ein besonderes Augenmerk richtet ETC am ersten Messetag auf Studenten, Azubis und Berufsschüler der Veranstaltungsbranche. Im Rahmen der ETC Student Session am Future Talents Day (4. April) geben Manager, Produktspezialisten und Techniker von ETC von 17 bis 18 Uhr im Forum C einen intimen Einblick in die Firmen- und Produktphilosophie des Unternehmens und beantworten Fragen rund um die moderne . Die für den Eintritt notwendigen Voucher liegen am ETC-Messestand bereit. Bei mehr als 50 Teilnehmern der ETC Student Session verlost ETC ein ETCnomad Student Package, bestehend aus einem ETCnomad Dongle und einem Gadget II. 

 

Auch Interessant

Amptown System Company Frankfurt – neue Adresse, bewährte Qualität.

Die Frankfurter Niederlassung von Amptown System Company befindet sich auf Expansionskurs und hat Anfang Juli …

RJ45 ONESIZE CAT.6a Buchse von Sommer cable – GHMT zertifiziert

Installateure gehen mit dem neuen, hochwertigen CAT.6a RJ45-Modul (10Gbit), im Keystone-SnapIn-Format und mit sehr kurzer Bauform, …

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.