Startseite / News / Grenzenlose Impressionen: NEC auf der ISE 2018
tkvdx0ltrv8ymde4x1n0yw5kxzeuanbn.jpg

Grenzenlose Impressionen: NEC auf der ISE 2018

Bei der rekordverdächtigen ISE 2018 hat NEC Display Solutions Europe eine atemberaubende Auswahl an neuen Display- und Projektionstechnologien präsentiert und sorgte in Amsterdam für grenzenlose Impressionen.

Der NEC-Stand erwies sich als einer der beliebtesten auf der Messe, da die Besucher die Zukunft des digitalen Displays erleben konnten. Der Stand gliederte sich in drei seperate Bereiche, die Technologien für den Retail Signage-Bereich („Engage“), für Mitarbeiter in Unternehmen („Connect“) und auf Großveranstaltungen („Impress“) umfassen.

Die Besucher bekamen einen ersten Einblick in einige spannende neue Produkte und Display-Technologien, von denen viele in den Stand integriert wurden, um reale Installationen zu zeigen.

Nicht nur die Besucher waren vom NEC-Stand beeindruckt. Das EXHIBITOR Magazin verlieh NEC den ISE 2018 Stand Design Award in der Kategorie XL-Stand – ganz nach dem Motto von NEC, „grenzenlose Impressionen zu schaffen, die einnehmen, verbinden und beeindrucken“.

Von diesen Lösungen waren Besucher besonders begeistert:

  • Beeindruckende Laserprojektionen in Zusammenarbeit mit NECs Partner Urbanscreen
  • Direct View LED Lösungen für immersive Retail Signage Anwendungen
  • Neue 4K-Installationsprojektoren der PH-Serie mit 40K Center-Lumen und RB-Lasertechnologie
  • Große Größen (bis 98 Zoll) der Displays der P- und V-Serie mit integrierten  Raspberry Pi-Optionen. Die Displays der neuen Generation ermöglichen neben vielen weiteren Vorteilen auch eine bessere Auflösung inklusive HDR-Unterstützung
  • NEC InfinityBoard, die All-in-One-Lösung für Besprechungs- und Konferenzräume, die gerade EMEA-weit gelauncht wurde

Mit der Ankündigung der Akquisition von S[quadrat], dem führenden Anbieter von LED-Lösungen, hat NEC auf der Messe wichtige strategische Neuigkeiten bekannt gegeben. Die Akquisition ermöglicht es NEC, das Portfolio im Indoor- (Fine Pitch) und Outdoor-Bereich für LED-Displays weiter zu stärken und die professionellen Services und zusätzlichen Support-Möglichkeiten auszubauen. Channel-Partner und Kunden erhalten so ein Gesamtpaket an Full-Service-Leistungen und End-to-End-Angeboten.

„Wir sind seit Jahren auf der ISE, aber dieses Jahr war es sicherlich die größte und beste Auflage der Messe“, so Stefanie Corinth, Senior Vice President Marketing und Business Development bei NEC Display Solutions. „Unser Ziel für die Messe war simpel: Wir wollten zeigen, wie die NEC Technologie es Unternehmen ermöglicht aus ihrer digitalen Visualiserung weit mehr zu machen, indem interaktive, umfassende und kollaborative Erlebnisse geschaffen werden und damit realistische und bleibende Eindrücke beim Publikum oder den Teilnehmern hinterlassen. Durch die Aufteilung in drei verschiedene Bereiche bot unser Stand die perfekte Kulisse, um die Zukunft des Displays in verschiedenen Anwendungsszenarien zu demonstrieren, von Konferenzräumen über Retail-Signage  bis zu großen Veranstaltungsorten.“

Weitere Höhepunkte waren die Interviews von Adrian Cotterill, Chefredakteur von DailyDOOH und Mitbegründer des Ministeriums für Neue Medien, mit Branchenexperten am NEC-Stand. Sie erwiesen sich als Zuschauermagnet unter den Besuchern, die den Stand während der gesamten Messe zahlreich bevölkerten. NEC überzeugte auch das Online-Publikum und belegte bei Twitter den ersten Platz unter den Herstellern, was das Engagement angeht.

Weitere Infos zu NECs Auftritt bei der ISE 2018:

Auch Interessant

Amptown System Company Frankfurt – neue Adresse, bewährte Qualität.

Die Frankfurter Niederlassung von Amptown System Company befindet sich auf Expansionskurs und hat Anfang Juli …

RJ45 ONESIZE CAT.6a Buchse von Sommer cable – GHMT zertifiziert

Installateure gehen mit dem neuen, hochwertigen CAT.6a RJ45-Modul (10Gbit), im Keystone-SnapIn-Format und mit sehr kurzer Bauform, …

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.