Startseite / News / HELI Showequipment investiert in Futurelight
heli-plb-130_2.jpg

HELI Showequipment investiert in Futurelight

Einer der größten Verleiher der deutschen Showbranche, Showequipment, hat in 50 Futurelight PLB-130 investiert. 

 

„Durch einen Newsletter sind wir auf den Spot aufmerksam geworden. Vor allem das Design hat uns sofort gefallen.“ So beschreibt Uwe Heinrich, Geschäftsführer der HELI, den Hintergrund des Einkaufs. „Wir brauchen ständig größere Mengen an Scheinwerfern für den Dry Hire. Außerdem bestücken wir unsere eigenen Shows damit.“

 

HELI Showequipment zählt zu den größten Dry Hire Unternehmen und Full-Service-Dienstleistern Deutschlands. Die Firma aus Rheinland-Pfalz stattet seit Jahren Festivals wie Nature One, MELT!, Splash!, SonneMondSterne und Rock im Park aus. Auch an diversen Fernsehproduktionen und Konzerten, unter anderem von Bryan Adams und Sting, war sie beteiligt. In Zukunft setzt der Verleiher mit dem PLB-130 auch auf Futurelight:

 

„Wir wollen die Spots einigen namhaften Designern zeigen. Ich bin mir sicher, dass diese Geräte für viele Shows vollkommen ausreichen“, so Heinrich. Der Futurelight PLB-130 zählt als Zwerg mit Riesenkräften. Bei sehr kompakten Abmessungen und geringem Gewicht produziert er einen extrem hellen und durchsetzungsstarken Lichtstrahl mit einem Abstrahlwinkel von nur 2°.

 

Die Marke Futurelight von Showtechnic in Waldbüttelbrunn ist seit 1994 mit hochwertigen Scheinwerfern für professionelle Anwender auf dem Markt. Ihr Ziel ist es, zuverlässige Geräte mit modernster Technologie zu einem fairen Preis anzubieten. Dieses Konzept überzeugt Lichtdesigner und Bands im In- und Ausland – zu den aktuellsten Referenzen zählt die schwedische Punkrockband Royal Republic.

 

Auch Interessant

Amptown System Company Frankfurt – neue Adresse, bewährte Qualität.

Die Frankfurter Niederlassung von Amptown System Company befindet sich auf Expansionskurs und hat Anfang Juli …

RJ45 ONESIZE CAT.6a Buchse von Sommer cable – GHMT zertifiziert

Installateure gehen mit dem neuen, hochwertigen CAT.6a RJ45-Modul (10Gbit), im Keystone-SnapIn-Format und mit sehr kurzer Bauform, …

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.