Startseite / News / INFOCOMM International bietet ein breites Programm für D-A-CH
1301_infocomm.jpg

INFOCOMM International bietet ein breites Programm für D-A-CH

International® ist der führende internationale Fachverband der professionellen AV-Industrie und ist mit Niederlassungen und Fachmessen auf fünf Kontinenten vertreten. Einen hohen Bekanntheitsgrad haben die führenden Messen der Branche, die Integrated Systems Europe in Amsterdam (ISE) und die , die in diesem Jahr in Las Vegas stattfindet. Nun verstärkt der Fachverband seine Aktivitäten im deutschsprachigen Raum mit Bildungs- und Zertifizierungsprogrammen, Webinaren und Networking-Events.

Die europäische Niederlassung des InfoComm International ist in München ansässig. Der Verband, der weltweit über 5.000 Mitglieder zählt, wird sein Engagement in Europa und speziell in den Ländern Deutschland, Österreich und Schweiz (D-A-CH) weiter auszubauen. Der Fachverband verzeichnet in Europa einen signifikanten Zuwachs an Mitgliedern mit durchschnittlich 17 % Jahr für Jahr.

„Ich freue mich sehr über das Wachstum an Mitgliedern in Europa. Umso wichtiger ist es, unsere Aktivitäten hier zu verstärken und einen echten Mehrwert zu bieten. Wir sind gerade dabei unser Team für den deutschsprachigen Raum zu verstärken, um auch hier unser komplettes Know-how anbieten zu können“, so Pamela Taggart, Senior Director of Development Europe.

Der Fachverband ist akkreditierter Normenentwickler (ADS) des American National Standards Institutes (ANSI), der dabei hilft, Standards nach den Grundsätzen des ANSI zu entwickeln, die die Grundlage für qualitativ hochwertige audiovisuelle Systeme bilden. Darauf aufbauend bietet InfoComm International Zertifizierungsprogramme, wie das zum Certified Technology Specialist™ (CTS®), an – die einzige von ANSI akkreditierte audiovisuelle Zertifizierung gemäß dem internationalen Standard ISO/IEC 17024. Ein CTS-Absolvent ist imstande anspruchsvolle AV-Lösungen zu realisieren sowie zu warten. In vielen Ländern hat sich die CTS-Zertifizierung zu einem Qualitätsmerkmal entwickelt, das sogar in Ausschreibungen gefordert wird.

InfoComm bietet von praxisnahen Einstiegsseminaren in die über spezialisierte Schulungen für Fortgeschrittene bis hin zu den CTS-Zertifizierungen eine Reihe hochwertiger Programme an. Hier arbeitet der Verband auch mit Mitgliedsunternehmen zusammen wie beispielsweise der Academy.

Das Schulungsangebot nutzt zahlreiche Kommunikationskanäle, um individuell auf die Bedürfnisse der Teilnehmer einzugehen. Zu nennen sind Online-Kurse, Gesprächsrunden, Webinare, reale oder virtuelle Schulungsräume oder Schulungen auf Fachmessen. In den Online-Kursen beispielsweise bestimmen die Teilnehmer den eigenen Zeitplan und das Tempo mit dem die lernen möchten. Die Kurse sind bestens für Personen geeignet, die eigenständig lernen.

Großer Beliebtheit erfreuen sich die InfoComm Webinare, die in Zusammenarbeit mit Industriepartnern angeboten werden. Sie dienen der Wissensvermittlung von AV-Technologien auf eine einfache und bequeme Weise für die Teilnehmer, die unabhängig vom Ort über das Internet teilnehmen können. Die Webinare werden aufgezeichnet und stehen jederzeit auf der InfoComm Website zur Verfügung.

Mitglieder des InfoComm Verbandes profitieren von Preisvorteilen für die Schulungs- und Zertifizierungsangebote. Vorbereitende Onlinekurse und viele wertvolle Informationen stehen den Mitgliedern kostenlos zur Verfügung. Nicht nur Unternehmen, sondern auch einzelne Personen können Mitglied bei InfoComm International werden und die zahlreichen Vorteile nutzen.

Mehr Informationen zu den Zertifizierungs- und Schulungsprogrammen gibt es unter: http://deutsch.infocomm.org

Auch Interessant

Amptown System Company Frankfurt – neue Adresse, bewährte Qualität.

Die Frankfurter Niederlassung von Amptown System Company befindet sich auf Expansionskurs und hat Anfang Juli …

RJ45 ONESIZE CAT.6a Buchse von Sommer cable – GHMT zertifiziert

Installateure gehen mit dem neuen, hochwertigen CAT.6a RJ45-Modul (10Gbit), im Keystone-SnapIn-Format und mit sehr kurzer Bauform, …

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.