Startseite / News / Internationales Concert-Sound-Training in Straubing
csacademy_3_562x320.143233.jpg

Internationales Concert-Sound-Training in Straubing

 

 

Vom 21. bis 23. Juli fand in Straubing das internationale Concert-Sound-Training für 2013 statt. Rund 40 Teilnehmer aus dem gesamten EMEA-Raum – darunter Anwender aus Polen, Spanien, Holland, Russland, Frankreich, Nigeria und Großbritannien – erlebten drei interessante und unterhaltsame Tage. Teil des Seminars war eine Praxiserfahrung mit dem Besuch des Konzerts von Joe Cocker bei dem Bluetone-Festival (mit Electro-Voice XLC-System). 

 

Die Academy stand unter der Devise „Theorie und Praxis von Experten für Experten“. Den Schwerpunkt des ersten -Tages bildete die Media Netzwerk Architektur OMNEO. Diese innovative Technologie bietet Vorteile, die vorher nicht möglich waren. Dazu zählen der Transport von Audiosignalen, die einen Multi-Channel-Audiostream mit niedriger Latenzzeit und hoher Qualität ermöglichen. Ebenso bietet OMNEO eine zuverlässige und sichere Systemkontrolle für professionelle Media-Netzwerke, denen bei entsprechender Bandbereite kaum Grenzen gesetzt sind. Als Praxisbeispiel diente als aktuelle Referenz das internationale Pferdesport-Turnier CHIO in Aachen. Erstmals in Europa wurde im Springreitstadion dank OMNEO ELA-, Pro-Sound- und eine -Kommunikationsanlage von RTS über ein einziges IP-basierendes Netzwerk gesteuert und kontrolliert. IRIS-Net- und LAPS--Schulungen rundeten den ersten Seminartag inhaltlich ab.

 

Am zweiten Tag hatte die aus 13 Nationen zusammengesetzte Teilnehmerriege die Gelegenheit, praxisorientierte Kenntnisse aus dem professionellen Sound-Business zu erwerben. Darunter: , unterschiedliche Sub-Arrays sowie verschiedene System-Setups.

 

Ein internationales Academy-Team aus fünf Concert Sound Experten führte die Teilnehmer durch die Academy. Christian Greß, Senior Sales Manager Electro-Voice, der neben Andreas Köstlinger (Tech Support), Fredi Palm (Key Account Manager Mobile Audio), Tony Sawyer (MEA Technical Support Manager) und Neal Allen (Concert Sound Sales Consultant bei Bosch ProSound UK) zu den Trainern des Seminars gehörte: „Die Philosophie unserer Academies ist es, den Teilnehmern Greifbares mit nach Hause geben: Informationen und Tipps, die ihnen den Praxisalltag deutlich erleichtern, ebenso wie theoretische Grundlagen, beispielsweise zu physikalischen Limitationen. Dem Feedback der Teilnehmer nach zu urteilen, ist uns das mit dieser Academy gelungen.“ Besonders gut sei die Resonanz, so Greß, auf OMNEO gewesen: „Die Teilnehmer konnten in der größten Demohalle Europas erleben, was auf dieser Plattform alles machbar ist. Das hat viele erstaunt und auch begeistert.“ 

 

Kamil Swobodzinski, Vice President Sales Communication EMEA: „Unser Ziel ist es, dass unsere Concert Sound Systeme vor Ort ihr volles Potential entfalten. Daher ist es essentiell, dass die Akteure vor Ort ihr Wissen auch anwenden. Um Line Arrays auf die Location, die erforderliche Abdeckung und die gewollte Soundcharakteristik optimal abzustimmen, ist einiges an Know-How nötig – wozu auch unsere Academies beitragen. Schließlich ist es unser Anspruch, dass jeder Konzertbesucher akustisch ein optimales Erlebnis hat.“  

 

Für mehr Information: www.electrovoice.com und www.facebook.com/ElectroVoice 

 

Auch Interessant

Amptown System Company Frankfurt – neue Adresse, bewährte Qualität.

Die Frankfurter Niederlassung von Amptown System Company befindet sich auf Expansionskurs und hat Anfang Juli …

RJ45 ONESIZE CAT.6a Buchse von Sommer cable – GHMT zertifiziert

Installateure gehen mit dem neuen, hochwertigen CAT.6a RJ45-Modul (10Gbit), im Keystone-SnapIn-Format und mit sehr kurzer Bauform, …

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.