Startseite / News / Licht und Ton für Time Warp 2015 in Mannheim
andreashenn-077-ds2a9253-m.jpg

Licht und Ton für Time Warp 2015 in Mannheim

Am Ostersonntag fand in Mannheim in der Maimarkthalle das Techno-Festival Time Warp statt. Mehr als 17.000 Technofans aus aller Welt folgten dem Ruf der Veranstalter. Sie erlebten 19 Stunden lang Top-Acts, darunter Szenegrößen wie Sven Väth und Carl Cox, in Top-Form. Für den Event lieferte die satis&fy AG im Auftrag der Agentur cosmopop insgesamt 17 Trailer an Beleuchtungs- und Beschallungsequipment. Die 40köpfige satis&fy Crew, unterstützt durch 38 Helfer, benötigte drei Tage für die Ausstattung der sechs Floors und verbaute 180 Tonnen Material.

„Wir haben mit dem Licht- und Soundkonzept bereits auf verschiedenen Time Warp Veranstaltungen wie in Mailand und Utrecht sowie auf der SEMF in Stuttgart bereits gute Erfahrungen gemacht“, weiß Jan Schweingruber, satis&fy Projektleiter, zu berichten. So habe man auch in diesem Jahr auf die bewährte Technik gesetzt und zahlreiche Scheinwerfer von ROBE (Pointe, BMFL, LED Beam 100, Colorspot 2500), Martin Professional (Viper Profile) und Clay Paky (Sharpy) eingesetzt. Insgesamt 950 Scheinwerfer wurden installiert. Zum Einsatz kamen auch mehr als zwei Kilometer Traversen und 250 Elektrokettenzüge für die Montage der Licht- und Tontechnik. Bei der Beschallung der Floors setzte satis&fy auf die Lautsprechersysteme K1, K2, Kara, Kudo und dv Dosc von L’Acoustics. Des Weiteren wurden über 120 Subwoofer und 190 Mid/High Systeme verbaut. Ergänzt wurde das Equipment durch 30 DJ Mischer von Pioneer und Allen & Heath, 45 Pioneer CD Player sowie 15 Technics Turntables.

Copyright Fotos: Andreas Henn

Auch Interessant

Amptown System Company Frankfurt – neue Adresse, bewährte Qualität.

Die Frankfurter Niederlassung von Amptown System Company befindet sich auf Expansionskurs und hat Anfang Juli …

RJ45 ONESIZE CAT.6a Buchse von Sommer cable – GHMT zertifiziert

Installateure gehen mit dem neuen, hochwertigen CAT.6a RJ45-Modul (10Gbit), im Keystone-SnapIn-Format und mit sehr kurzer Bauform, …

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.