Startseite / News / Lightpower Village war erste Adresse: Besucherzahlen durchgängig sehr hoch
booth_prolightsound2017_7442.jpg

Lightpower Village war erste Adresse: Besucherzahlen durchgängig sehr hoch

Besucher des Village auf der Prolight + Sound können sich jedes Jahr auf innovative Produktneuheiten freuen – auch in 2017 hat das Paderborner Unternehmen gemeinsam mit seinen Markenpartnern keine Ausnahme gemacht. Und so gab es für die interessierten Gäste auf über 1.200 Quadratmeter etliche Highlights zu entdecken.

Lightpower Vertriebsleiter Herbert Marx resümierte: „Die Prolight + Sound ist für uns nach wie vor die wichtigste die Branchen-Messe. Das zeigen zum einen die zahlreichen Produktneuvorstellungen unserer Partner, zum anderen aber auch die Besucher, die wir hier treffen. Das macht diese Messe für uns so erfolgreich, diese Kombination aus neuen leistungsstarken Lösungen und den Kundengesprächen, in denen wir direkt über alle informieren können. Eine ganz besondere Neuigkeit war für uns natürlich in diesem Jahr die Vertriebsübernahme von by HARMAN in Deutschland und Österreich durch Lightpower. Unsere Kunden, und auch die Bestandkunden von by HARMAN, haben sehr positiv auf diese neue reagiert.“

Am Stand von standen insbesondere die neuen Releases grandMA2 3.3 und dot2 1.3 im Mittelpunkt, die kurz nach der Prolight + Sound veröffentlicht werden. Aber auch der MA Network Switch zog viel Aufmerksamkeit auf sich. Mit dem Network Switch bietet MA eine einfache Lösung für Netzwerke aller Art. Der MA Network Switch arbeitet mit den gängigen Entertainment-Protokollen und erleichtert das Management des Netzwerks auch für Anwender ohne tiefgreifende Netzwerkkenntnisse deutlich.

Mit seinen neuen LED-Moving Lights Axcor Profile 900 und K-Eye HCR Wash hat Claypaky für viel Aufsehen gesorgt und damit die Weichen Richtung Zukunft bei dem italienischen Hersteller gestellt.

Bei DTS lag der Fokus in diesem Jahr auf dem LED Brick und dem neuen LED Spot Moving Light JED, die beide viel Zustimmung erhielten.

Das Traditionsunternehmen setzte seinen, in den letzten eingeschlagenen Weg, in Richtung LED-Technologie fort und zeigte auf der Prolight zwei neue LED-Verfolger namens Alice und Oz sowie das neue Verfolger-Tracking-System SpotMe.

Bei der Lightpower eigenen Marke Major waren das neue Erdungssystem Direct und die neuen Merger und Booster Lösungen zur DMX-Distribution stark nachgefragt. Ebenso interessiert waren die Besucher am Major MoCo8D Digitaler Motor Controller, einer Steuerung für 8 Elektrokettenzüge, die eine äußerst hohe Betriebssicherheit bietet sowie automatische Phasenerkennung und Phasenkorrektur und vieles mehr.

Im Bereich der TV/Film-Lösungen stellte Lightpower seinen Partner Filmgear mit den Produkt-Highlights LED Soft Panel 200 und 100 vor. Rosco präsentierte unter anderem die LED-Flächenleuchten-Serie Silk. Mit Roscotex zeigte das Unternehmen auch noch Textiles, die speziell für die Anforderungen von Sets und Studios ausgelegt sind.

Bei Wireless Solution lag der Fokus auf der neuen G5 Serie während es bei die Magic Clamp zu sehen gab.

Darüber hinaus waren wie in den vergangenen Jahren die dot2 Tipps + Tricks-Sessions und die grandMA2 -Sessions sehr gut besucht und sorgten in den Reihen aller MA User und derer, die es noch werden wollen, für viel positive Rückmeldungen.

Die Vertriebsübernahme von Martin by HARMAN durch Lightpower war ebenfalls ein großes Thema im Lightpower Village. Durch die Kooperation wollen beide Unternehmen in den kommenden Jahren ihre Marktpräsenz noch weiter ausbauen.

Die Lightpower Highlights der diesjährigen Prolight + Sound gibt es auch nochmal in unserem Webspecial zu sehen. www.lightpower.de/prolight2017 

Auch Interessant

Amptown System Company Frankfurt – neue Adresse, bewährte Qualität.

Die Frankfurter Niederlassung von Amptown System Company befindet sich auf Expansionskurs und hat Anfang Juli …

RJ45 ONESIZE CAT.6a Buchse von Sommer cable – GHMT zertifiziert

Installateure gehen mit dem neuen, hochwertigen CAT.6a RJ45-Modul (10Gbit), im Keystone-SnapIn-Format und mit sehr kurzer Bauform, …

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.