Startseite / News / MADRIX 2.10 ist ab sofort verfügbar

MADRIX 2.10 ist ab sofort verfügbar


Mit der neuen Version 2.10 wurde vor Kurzem das dritte große Update in diesem Jahr für die Lichtsteuersoftware MADRIX veröffentlicht. MADRIX 2.10 wird offiziell auf der Messe LDI 2010 präsentiert werden. Auch dieses Update können Nutzer der Software kostenlos beziehen. Unter den vielen Detailverbesserungen finden sich diese wesentlichen Neuerungen:
{gallery}2010/10/15m{/gallery}

MIDI Remote Editor – Alles unter Kontrolle.
Die Möglichkeit zur freien Belegung von MIDI-Konsolen wurde schon lange von vielen Anwendern gewünscht. Mit der neuen Version kann man individuelle MIDI-Konfigurationen leicht selbst erstellen. Dazu gibt es ab sofort den MIDI Remote Editor. Das Tool erlaubt die Erstellung von einfachen bis hin zu komplexen Belegungen, um die Software fernzusteuern. Zusätzlich wurden mehrere vorgefertigte MIDI-Konfigurationen zur bereits vorhandenen Auswahl hinzugefügt.

WASAPI – Audiotastisch.
Die sogenannte Windows® Audio Session API wurde in MADRIX implementiert. Sämtliche Audiosignale werden nun in Windows® Vista und 7 präziser abgegriffen. Dadurch wurde die Audioanalyse, ein zentraler Bestandteil der Software, noch einmal verbessert. Somit werden alle Sound2Light- und Music2Light-Effekte automatisch aufgewertet.

SCE Video – Deinterlacing.
Für Nutzer von MADRIX wird es zunehmend wichtiger, die Live-Effekte der Software mit externem Videostreaming zu kombinieren. Der Effekt SCE Video wurde deshalb erneut überarbeitet. Er unterstützt ab sofort die Nutzung des Deinterlace-Verfahrens mit Hilfe verschiedener Modi. Capture-Quellen und Videos, die dem Zeilensprungverfahren unterliegen (Interlacing), können nun mit in die Lichtsteuerung einbezogen werden.
 

MADRIX KEY dvi start – Neues Produkt. Und weitere Produkt-Updates.
Mit MADRIX KEY dvi start wird zugleich ein neues Produkt für MADRIX vorgestellt. Diese Version richtet sich an den stetig wachsenden Markt von Nutzern der DVI-Ausgabe. Das neue Produkt ist auf kleine Installationen ausgelegt, da es bis zu 512 DVI-Pixel unterstützt (z.B. 32×16). Außerdem unterstützt MADRIX KEY dvi ab sofort bis zu 307.200 DVI-Pixel (z.B. 640×480). MADRIX KEY professional unterstützt bis zu 786.432 DVI-Pixel (z.B. 1024×768) und 32.768 DMX-Kanäle. MADRIX KEY ultimate unterstützt bis zu 1.310.720 DVI-Pixel (z.B. 1280×1024) und 131.072 DMX-Kanäle. Andere Faktoren, wie beispielsweise Limitierungen durch die Hardware, sollten beachtet werden.
Zusätzlich wurde das Protokoll ColourSmart Link für ColourSmart-Produkte zu allen Versionen mit DVI-Unterstützung hinzugefügt.

Weitere Informationen zu Madrix

Bild: Madrix

Auch Interessant

Amptown System Company Frankfurt – neue Adresse, bewährte Qualität.

Die Frankfurter Niederlassung von Amptown System Company befindet sich auf Expansionskurs und hat Anfang Juli …

RJ45 ONESIZE CAT.6a Buchse von Sommer cable – GHMT zertifiziert

Installateure gehen mit dem neuen, hochwertigen CAT.6a RJ45-Modul (10Gbit), im Keystone-SnapIn-Format und mit sehr kurzer Bauform, …

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.