Startseite / News / MEDIA IN RES: Positive Entwicklung erfordert Verstärkungen
phoca_thumb_l_dirk-boenisch.jpg

MEDIA IN RES: Positive Entwicklung erfordert Verstärkungen

Die Neuaufstellung von MEDIA IN RES, dem Braunschweiger Spezialanbieter mit Fokus auf Veranstaltungstechnik und -produktion, zum Jahresbeginn 2015 führte bereits in den ersten Monaten zu einer sehr positiven Geschäftsentwicklung des Unternehmens. Um dieser Nachfrage gerecht zu werden, hat MEDIA IN RES das Team mit mehreren Neuzugängen personell verstärkt.

Neu im Team ist unter anderem Dirk Bönisch (39) als Teamleiter Projekte. Der Meister für Veranstaltungstechnik und Diplom-Kaufmann (FH) hat bereits als Niederlassungsleiter für in Hamburg Führungserfahrungen gesammelt. Nach einer Elternzeit in 2012 war er zuletzt als selbstständiger Projektleiter im Einsatz – unter anderem auch für Rock-Service, den Rechtsvorgänger von MEDIA IN RES.

 

 

 


Der Veranstaltungskaufmann (IHK) Christian Brose (31) übernahm die Leitung Marketing & Vertrieb bei MEDIA IN RES. Christian Brose war vorher Vertriebsleiter bei LCe Light-Control eventtechnik in Hamburg.



 

 

 

 

Karsten Bungenstock (46) ist nach langjährigen freiberuflichen Tätigkeiten für Rock-Service neuer Büroleiter und Teamleiter Architektur & Speziallösungen bei MEDIA IN RES. Der studierte Architekt verfügt über ausgewiesene Kenntnisse in CAD ACAD 3D, im Management und der Leitung von Projekten, in der Festinstallation und in der Kundenbetreuung.

 

Hardy Konstanczak (53) ist jetzt als Disponent für MEDIA IN RES tätig. Konstanczak blickt auf eine 25-jährige Karriere im internationalen Touringbusiness zurück, bei der er schon mit Acts wie Diana Ross, Journey, Bon Jovi oder Dream Theater „on the road“ war. Sein Know-how und seine Expertise qualifizieren ihn für den Einsatz als V-dosc Engineer, Systems Engineer oder FoH Engineer.
 

 

 


Ein weiterer Neuzugang ist mit Tobias Horneck (27) ein Techniker, dessen Schwerpunkt in der Installation von liegt. Sein permanentes Einsatzgebiet sind Veranstaltungen und Events in der Wolfsburger Autostadt, die er seit 1. Juni 2015 als Projektleiter betreut. Horneck war seit dem Jahr 2010 als selbstständiger Veranstaltungstechniker tätig.

 

 

 

Der ausgebildete Elektroniker Sebastian Hagemes (45) engagiert sich bei MEDIA IN RES für die Wartung des Equipments. Hagemes kommt aus dem Bereich Erneuerbare Energien und hat ehrenamtlich in einem Multimedia-Theater gearbeitet.

Auch Interessant

Amptown System Company Frankfurt – neue Adresse, bewährte Qualität.

Die Frankfurter Niederlassung von Amptown System Company befindet sich auf Expansionskurs und hat Anfang Juli …

RJ45 ONESIZE CAT.6a Buchse von Sommer cable – GHMT zertifiziert

Installateure gehen mit dem neuen, hochwertigen CAT.6a RJ45-Modul (10Gbit), im Keystone-SnapIn-Format und mit sehr kurzer Bauform, …

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.