Startseite / News / Unilever-Gebäude in der HafenCity erstrahlt in grünem LED-Licht

Unilever-Gebäude in der HafenCity erstrahlt in grünem LED-Licht


N&M Hamburg installierte energieeffiziente Technik an der Außenfassade – Licht und Ton für Auftaktveranstaltung der Hamburger Wirtschaft

{gallery}2011/02/25n{/gallery}

Zum Start des „Umwelthauptstadtjahres“ setzte das Unilever-Gebäude in der Hamburger HafenCity Anfang Dezember ein weithin sichtbares Zeichen: es erstrahlte in grünem LED-Licht. Die LED-Sticks, die das Hamburger N&M-Team um Roger Clarke und Patrick Heindorf an der Fassade des Gebäudes zuvor installierten, sollten auch außen zeigen, was im Inneren bereits konsequent umgesetzt wurde – das Unilever-Haus in der Hansestadt ist das weltweit größte Gebäude, dessen Arbeitsplätze komplett mit energieeffizienten LED-Leuchten ausgestattet sind. Seine nachhaltige Bauweise hat dem Haus am Strandkai bereits mehrere Auszeichnungen eingebracht; auch Unilever selbst wurde für seine Unternehmensstrategie mit dem Deutschen Nachhaltigkeitspreis ausgezeichnet.

Hier trafen sich im Dezember rund 170 Gäste aus Hamburgs Wirtschaft zu einem Empfang, der ebenfalls ganz im Zeichen Hamburgs als Umwelthauptstadt stand. Für die von der Agentur „BRANDS ALIVE“ konzipierte Veranstaltung wurde eine CO2-Bilanz erstellt und hiernach als besonders klimafreundlich eingestuft. Unter dieser Prämisse plante das N&M-Team auch den Einsatz der Licht- und Tontechnik für den Wirtschaftsempfang: Auch Movinglights und Fluter waren zum Beispiel mit umweltschonender LED-Technik ausgestattet.

Weitere Infromationen zu N&M Hamburg

Bilder: N&M

Auch Interessant

Amptown System Company Frankfurt – neue Adresse, bewährte Qualität.

Die Frankfurter Niederlassung von Amptown System Company befindet sich auf Expansionskurs und hat Anfang Juli …

RJ45 ONESIZE CAT.6a Buchse von Sommer cable – GHMT zertifiziert

Installateure gehen mit dem neuen, hochwertigen CAT.6a RJ45-Modul (10Gbit), im Keystone-SnapIn-Format und mit sehr kurzer Bauform, …

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.