Startseite / Tontechnik / DYNACORD präsentiert mit der A-Line eine neue Lautsprecherfamilie

DYNACORD präsentiert mit der A-Line eine neue Lautsprecherfamilie

Mit der A-Line setzt DYNACORD erneut einen Standard im mobilen Lautsprechersegment. Die neue A-Line-Familie besteht aus drei aktiven sowie drei passiven Modellen: Jeweils ein 12’’ und ein 15’’ Zwei-Weg/Fullrange-System sowie ein 18’’ Subwoofer sind in einer aktiven und einer passiven Ausführung erhältlich. Optimal aufeinander abgestimmt und ausschließlich mit hochwertigen Komponenten gefertigt, zeichnen sich alle Mitglieder der A-Line-Familie durch hohe Belastbarkeit, einen ausge­wo­ge­nen Frequenzgang sowie durch ein gleichermaßen leichtes wie robustes 15mm dickes Sperrholz-Gehäuse aus.


Neuer Standard im mobilen Lautsprechersegment: Die DYNACORD A-Line-Familie

Alle Mitglieder der neuen A-Line sind optimal aufeinander abgestimmt und erlauben zahlreiche Systemkombinationen zur Lösung unterschiedlichster Beschallungsaufgaben. Obwohl die A-Line-Lautsprecher ein sehr attraktives Preis-Leistungsverhältnis bieten, wurde nicht auf bewährte DYNACORD Qualität verzichtet. Dadurch bieten sich vor allem hervorragende Alternativen für kleine bis mittelgroße Gigs von Bands, Entertainern und Mobile-DJs.


Die aktiven 12” und 15” Modelle haben eine Class-D Digital-Endstufe an Bord sowie State-of-the-Art Signal Processing inklusive FIR Filter

A-Line (aktive Modelle)
Die A-Line umfasst drei vielseitig einsetzbare aktive Lautsprechermodelle:

A 112A – 12” Zwei-Weg/Fullrange
A 115A – 15” Zwei-Weg/Fullrange
A 118A – 18” Subwoofer

Die verwendeten Komponenten sind dabei genau auf den Antrieb der integrierten 500 Watt (IHF-A) Endstufen abgestimmt. Die Modelle A 112A und A 115A können auf Hochständer gestellt oder auf die Subwoofer gestackt werden. Ergonomische Griffe ermöglichen zudem einen angenehmen Transport und ein leichtes, sicheres Aufstellen.



Eine verbesserte Linearisierung in den Mitten und Höhen bewirkt eine klarere und natürlichere Klangwiedergabe

Die Zwei-Weg/Fullrange Modelle A 112A und A 115A  sind mit einer Class-D Zweikanal Digitalendstufe (biamping) und State-of-the-Art Signal­ Processing ausgestattet. Integrierte FIR-Filter bewirken eine bessere Linearisierung des Frequenzganges und eine geringere Überlappung beim Crossover-Bereich. Dies bewirkt zum einen eine klare, natürliche Klangwiedergabe in den Mitten und Höhen und zum anderen weniger störende Interferenzen im Übergangsbereich zwischen den Mittel- und Hochtönern. Beim 12’’ Modell arbeitet ein EVS-12K (A 112A) Woofer, das 15’’ Modell verfügt über einen EVS-15K (A 115A) Woofer. Im HF-Bereich ist  ein 1.5’’ Hochton­treiber mit einer Titanium-Membran verbaut, der einen Abstrahlwinkel von 90° horizontal und 50° vertikal aufweist. Mikrofon- und Line-Pegel Eingänge mit Combo XLR- und Cinch (RCA)-Buchsen ermöglichen vielseitige Anschlussmöglichkeiten.
Aufgrund des asymmetrischen Footprints können die beiden 12“ und 15“ Modelle auch als Aktiv-Bühnenmonitore mit einem Monitorwinkel von 60° eingesetzt werden. Per Schalter lässt sich bequem ein EQ-Preset wählen, das  für den Monitorbetrieb beziehungsweise für den Hauptbetrieb optimiert ist. Ein weiterer Schalter aktiviert einen Hochpassfilter, falls die Box zusammen mit einem aktiven Subwoofer  betrieben wird.

Der Aktiv-Subwoofer A 118A bietet ähnliche Leistungseigenschaften mit 400 Watt (IHF-A) Spitzenleistung. Der 18’’ Subwoofer verfügt über einen
EVS-18K Woofer. Des Weiteren verfügt dieser Sub über einen Master-Lautstärkeregler, einen Phasenumkehrschalter und einen XLR/TRS kombinierten Eingang.


Eine verbesserte Crossover-Performance mit geringerer Überlappung verringert störende Interferenzen

A-Line (passive Modelle)
Die A-Line ist auch in drei passiven Modellen erhältlich.

A 112 – 12” Fullrange
A 115 – 15” Fullrange
A 118 – 18” Subwoofer

Dank ihres hervorragenden Wirkungsgrads und hoher Belastbarkeit können die passiven A-Line-Modelle beispielsweise mit den DYNACORD PowerMate Modellen betrieben werden. Eine Kombination mit den 2 x 1000-W PowerMate-3 Modellen ermöglicht bei Nutzung der entsprechenden Lautsprecherschutz-Funktion einen sicheren Betrieb und ultimative Dynamik.


 

 



 

Auch Interessant

Shure Wireless Workbench jetzt mit Advanced Zone Management

Neben der macOS Mojave Kompatibilität enthält die Version 6.13 ein neues Feature. Advanced Zone Management …

Für jede Veranstaltung das passende Paket – active blue investiert in 16 Strecken Digital 6000 von Sennheiser

Vor dem Hintergrund zunehmender Frequenzknappheit hat sich die active blue GmbH & Co. KG für …

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.