Startseite / Tontechnik / Eröffnung der 166. Cannstatter Wasen mit Electro-Voice

Eröffnung der 166. Cannstatter Wasen mit Electro-Voice

Der Cannstatter Wasen in Stuttgart ist nach dem Münchner Oktoberfest das zweitgrößte Volksfest der Welt. Am 23. September eröffnete Stuttgarts Oberbürgermeister Wolfgang Schuster mit dem traditionellen Bieranstich den 166. der „Wasen“. Der SWR übertrug die große Eröffnungsparty – inklusive Eröffnungsrede, Musik und Kabarett-Darbietungen – live im Fernsehen.

Für den passenden Sound bei der Eröffnung waren drei verschiedene Rental-Companies verantwortlich – eine Koproduktion von SpaceCo aus Stuttgart, Bühnenfabrik aus Pocking und MSE- aus Stubenberg. Das Soundexperten-Trio um Falk Gruber (technischer Leiter), Harry Pillmayer (Systemtechniker) und Johannes Schilling (Systemtechniker und FOH) war mit einigen Anforderungen und Auflagen konfrontiert. So musste beispielsweise eine Lösung gefunden werden, die einerseits die Anforderungen einer TV-Live-Übertragung sicherstellt; andererseits mit den begrenzten temporären Installationsmöglichkeiten in dem Bierzelt zurecht kommt. Natürlich war auch eine homogene Coverage bis in die letzte, rund 70 Meter von der entfernte Biertischreihe unumgänglich.

{gallery}2011/11/03e/{/gallery}

Das Produktionsteam entschied sich für diese Aufgabe für ein umfangreiches Electro-Voice-System. Für die Frontbeschallung kamen links und rechts jeweils 6 x EV XLD281 Line Array Module sowie zentral 2 x EV XI1152A zum Einsatz. Die Delay-Line 1 umfasste 4 x EV XLD281 (in der Zeltmitte geflogen), bei der Delay-Line 2 kamen 2 x 6 EV XLD281 (links und rechts im Zelt) zum Einsatz.

Johannes Schilling, Systemtechniker und Chef von MSE-Tontechnik, war bereits im Vorjahr mit der „Wasen“-Beschallung betraut. Über die Produktion in 2011 sagt er: „Die EV XLD haben sich im letzten Jahr vollauf bewährt. Deshalb haben wir sie auch jetzt wieder eingesetzt. Obwohl sie einen hohen Output und ausgezeichnete Resultate bei der Sprach-Übertragung liefern, sind sie sehr leicht und kompakt.“
Um noch mehr Druck im Tieftonbereich zu erhalten, kamen überdies noch 8 x EV Xsubs in einem Endfire-Setup, einer Form der cardioiden Anordnung, zum Einsatz.
Das System wurde über elf EV TG7 angesteuert, die mit RCM-26 Modulen ausgestattet waren. Durch ihre flexiblen Einstellungsparameter war eine individuelle Abstimmung auf sich ändernde Umgebungsverhältnisse jederzeit möglich. Um auf die Lautstärke des Publikums und die daraus resultierenden geforderten Pegel bei der Beschallung reagieren zu können, wurde das Zelt in mehrere Zonen aufgeteilt. Jede dieser Sektoren konnte separat über eine Matrix angefahren werden – so war eine schnelle und punktuelle Soundanpassung auch während einer Show kein Problem.

Johannes Schilling: „Die Produktion war ein voller Erfolg. Sowohl der Kunde, als auch die SWR-Techniker im Ü-Wagen waren voll des Lobes. Hervorragend kam vor allem an, dass selbst leise Redner akustisch bis in die letzte Reihe gut zu verstehen waren. Und über die Musikwiedergabe muss ich wohl nichts sagen – da ging einfach die Post ab.“

Über den Cannstatter Wasen:
Der Cannstatter Wasen ist mit rund 4 Millionen Besuchern pro Jahr das zweitgrößte Volksfest der Welt. Es findet normalerweise jedes Jahr rund eine Woche nach Beginn des Münchner Oktoberfests statt und dauert zwei Wochen. Bekannt ist der Wasen für seine vielen Schaustellerbetriebe.
Das Highlight des ersten Festtages stellt die Eröffnungsfeier mit dem traditionellen Bieranstich durch den amtierenden Oberbürgermeister der Stadt Stuttgart sowie Auftritten von bekannten Party-Bands dar. Am ersten Festsonntag findet zudem noch ein großer Umzug mit rund 3.500 Mitwirkenden statt, dem jährlich 250.000 Zuschauer an der Feststrecke und rund eine halbe Million Zuschauer im Fernsehen beiwohnen.

Equipmentliste (Auszug):
28 x Electro-Voice XLD281 Line Array Lautsprecher
11 x Electro-Voice TG7 Endstufen mit RCM-26 Modulen
8 x Electro-Voice Xsub Lautsprecher
4 x Electro-Voice ZXA1 Lautsprecher
2 x Electro-Voice XI1152A Lautsprecher

Für mehr Information: www.electrovoice.com

Bilder: Bosch Communications Systems

Auch Interessant

Shure Wireless Workbench jetzt mit Advanced Zone Management

Neben der macOS Mojave Kompatibilität enthält die Version 6.13 ein neues Feature. Advanced Zone Management …

Für jede Veranstaltung das passende Paket – active blue investiert in 16 Strecken Digital 6000 von Sennheiser

Vor dem Hintergrund zunehmender Frequenzknappheit hat sich die active blue GmbH & Co. KG für …

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.