Startseite / Tontechnik / John Meyer erhält den PLASA 2012 Gottelier Award – eine Auszeichnung für das hervorragende Teamwork

John Meyer erhält den PLASA 2012 Gottelier Award – eine Auszeichnung für das hervorragende Teamwork

  Mitbegründer und CEO John Meyer fühlt sich geehrt, am 10. September während der PLASA Show Awards Verleihung in London mit dem 2012 Gottelier Award ausgezeichnet worden zu sein. Diese bedeutende Auszeichnung wird von den Industrie-Profis verliehen und erkennt außergewöhnliche Menschen und Innovatoren an, die dafür sorgen, dass die Anwender von Entertainment-Technologien  die Grenzen von Event-Produktion, Präsentationen und Installation immer weiter gesteckt werden können.



„Für diejenigen, die in der Branche aufwuchsen, ist John Meyer eine wahre Ikone, nicht nur im Audiobereich, sondern auch für diejenigen, die in den verschiedenen anderen Bereichen des Live-Entertainment arbeiten“, sagt Matthew Griffiths, CEO und Director of Events der PLASA. „Ich komme aus dem Theaterbereich und wir schauen schon seit vielen Jahren zu John Meyer und der Meyer Sound Technologie auf.

„Der Gottelier Award wird zu Ehren von Tony Gottelier verliehen, der ein angesehener Innovator und Autor der Branche war und er wäre sehr erfreut zu sehen, dass die diesjährige Auszeichnung an John Meyer geht“, so Griffiths.

John Meyers Karriere in der professionellen Audio-Branche erstreckt sich über 40 Jahre, aber die meisten seiner technologischen Errungenschaften und Fortschritte haben seit der Gründung von Meyer Sound im Jahr 1979 zusammen mit seiner Frau Helen Meyer stattgefunden. Für John Meyer würdigt diese Auszeichnung die Bedeutung der gemeinsamen Anstrengungen und ehrt damit sein gesamtes Team für ihre erbrachten Leistungen.

„Es ist wie ein Theaterstück, bei dem jeder seinen Teil beizutragen hat“, sagte Meyer. „Ich möchte meiner Frau Helen danken, die eine enorme Rolle für den Erfolg des Unternehmens spielt, und all den Menschen, die an unseren Produkten arbeiten. Das ist eine große Teamleistung, und ich bin dankbar, diese Auszeichnung im Namen aller bei Meyer Sound annehmen zu können.“

John Meyer begann seine Kariere in der professionellen Audio-Branche 1969 als er ein für die führenden Rockbands der San Francisco Bay Area entwickelte, darunter die Steve Miller Band, Creedence Clearwater Revival und The Grateful Dead. Nach umfassenden Forschungen auf dem Gebiet der Treiberlinearität am Institute for Advanced Musical Studies in Montreux in der Schweiz, kehrten er und Helen Meyer 1979 in die Bay Area zurück und gründeten Meyer Sound. Über die folgenden Jahrzehnte leitete John Meyer ein Entwicklungsteam das neue Meilensteine im Bezug auf Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit setzte und die Beschallung revolutionierte. 1985 wurde er zum Fellow der Audio Engineering Society ernannt und erhielt 2007 die AES Silbermedaille.  


 

Auch Interessant

Shure Wireless Workbench jetzt mit Advanced Zone Management

Neben der macOS Mojave Kompatibilität enthält die Version 6.13 ein neues Feature. Advanced Zone Management …

Für jede Veranstaltung das passende Paket – active blue investiert in 16 Strecken Digital 6000 von Sennheiser

Vor dem Hintergrund zunehmender Frequenzknappheit hat sich die active blue GmbH & Co. KG für …

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.