Startseite / Tontechnik / KLOTZ ConcertLink – analoges Multicore-System
klotz-concertlink.jpg

KLOTZ ConcertLink – analoges Multicore-System

Trotz der Verbreitung digitaler Audioübertragung sind nach wie vor mit analogen Ein- und Ausgängen weit verbreitet. Sie verfügen über eingebaute Preamps, so dass hierfür wieder ein analoges Multicore-System verwendet werden kann. Das out-of-the-box-System ConcertLink von KLOTZ AIS ist sofort benutzbar, simpel, einfach und sehr robust.

 

Das KLOTZ ConcertLink besteht aus einer 19-Zoll-Stagebox 19CL2408RP (8 Höhen-einheiten) und hat alle Eigenschaften, die man von einer KLOTZ-Stagebox erwartet. Ihre stabile, 3 mm starke Frontplatte aus Aluminium hält jedem Tourbetrieb stand. Die D-Serie-Steckverbinder von Neutrik sind langjährigem Einsatz im Mobilbereich problemlos gewachsen. Neben den XLR-Anschlüssen befinden sich robuste Wippschalter, mit denen man die Masse am Monitor-Output unterbrechen kann (Groundlift). Somit können Brummschleifen wirksam vermieden werden.

 

An zwei 100-poligen RMP-Buchsen lassen sich die zugehörigen Splisse anschließen. Der FOH-Spliss KCY2408P60 verbindet ein 60 Meter langes Multicorekabel TYP PLU22Y – bewährt und bekannt aus der KLOTZ TrueLink-Stageboxserie – auf der einen Seite mit einem 100-poligen RMP- mit Remke HD-Zugentlastung, auf der anderen Seite mit aus Kompositmaterial bestehenden KLOTZ-Steckverbindern, exklusiv für KLOTZ von Neutrik hergestellt. Die robusten, schlagfesten sind dank ihres modernen Compound-Materials rund 40 Prozent leichter als andere aus Metall. Sie sind mit beschrifteten Schrumpfschläuchen gekennzeichnet und in Achter-Gruppen mit transparenten Schrumpfschläuchen zur schnellen Identifikation versehen.  Der Monitorspliss KCY2408P06 ist genauso aufgebaut und sechs Meter lang.

 

Beide Kabelauflösungen verfügen über außergewöhnliche mechanische Eigenschaften für diese Preisklasse. Die einzelnen Kanäle schützt ein Geflechtschlauch. Er verhindert außerdem, dass sich die Einzelkabel verheddern.  Als Zugentlastung dient eine von KLOTZ AIS entwickelte, einzigartige Kombination aus einer extrem stabilen POM-Tülle und einem Kabelziehstrumpf aus Metall, mit Aufhängschlaufe.

 

Auch Interessant

Shure Wireless Workbench jetzt mit Advanced Zone Management

Neben der macOS Mojave Kompatibilität enthält die Version 6.13 ein neues Feature. Advanced Zone Management …

Für jede Veranstaltung das passende Paket – active blue investiert in 16 Strecken Digital 6000 von Sennheiser

Vor dem Hintergrund zunehmender Frequenzknappheit hat sich die active blue GmbH & Co. KG für …

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.