Startseite / Tontechnik / Meyer Sound stellt MJF-208 Stage Monitor vor, LEO Family wird mit MDM-5000 Distribution Module komplettiert
mjf-208_right.jpg

Meyer Sound stellt MJF-208 Stage Monitor vor, LEO Family wird mit MDM-5000 Distribution Module komplettiert

wird auf der prolight + sound 2016 dreie neue Mitglieder ihrer Beschallungslösungen vorstellen: den MJF-208 Compact Stage Monitor, das MDM-5000 High-Power Distribution Module und die LION-EXT Extended Vertical Option. Außerdem wird der Native Mode des LEOPARD Linearen Beschallungssystem im Fokus stehen, ein zeitsparender Fortschritt, der großartigen Sound direkt aus der Box liefert, unabhängig von der Größe des Arrays. Besuchen Sie auf der prolight+sound und erfahren Sie, wie Spitzentechnologien wie diese die Leistungen auf der Bühne verbessern, einen besseren Klang für das Publikum liefern und mehr Effizienz für Tour Sound Profis bieten.

MJF-208 Compact Stage Monitor

Der self-powered MJF-208 Stage Monitor bietet die Leistung und Zuverlässigkeit des MJF-212A und des MJF-210 in einem kleineren, leichten Paket. Jeder MJF-208 ist nicht mal 33 Zentimeter hoch und wiegt 20 Kilogramm. Der Monitor bietet ein beeindruckendes Leistungs-/Größen-Verhältnis und sehr geringe Verzerrungen. Mit seiner kleinen Stellfläche ist er die handliche Alternative für Anwendungen, die den extremen Ausgangspegel des MJF-210 oder MJF-212A nicht benötigen.

"Der MJF-208 bringt die bekannte Verständlichkeit und Leistung von Meyer Sound Stage Monitoren zu Anwendungen, bei denen eine geringe Stellfläche und ein unauffälliger Monitor von entscheidender Bedeutung sind", so Luke Jenks, Meyer Sound Director of Product Management. "Bei einem self-powered Stage Monitor ist das Amp-Paket immer gleich. Der MJF-208 bietet eine Leistungskonsistenz, die passive nicht garantieren können."

Die Mobilität und Benutzerfreundlichkeit des MJF-208 werden durch das bequeme und zuverlässige MDM-832 Distribution Module erweitert, das bis zu acht Kanäle Netzspannung, symmetrische Audiosignale und RMS Überwachungsdaten zu mehreren Stage Monitoren routen kann.

MDM-5000 High-Power Distribution Module

Das MDM-5000 ist eine Einheit zur Rack-Montage für die schnelle Verbindung und effiziente Verteilung von Netzspannung, Audiosignalen und RMS zu LEO Family Systemen. Standard-Multicore Anschlüsse für Audio und Netzspannung sind auf der Frontseite untergebracht, dazu Einzelanschlüsse für Audio, RMS und Netzspannung auf der Rückseite. Das MDM-5000 ist für den weltweiten Einsatz in CE- und UL-konformen Versionen verfügbar.

"Das MDM-5000 wurde als Reaktion auf Anfragen entwickelt, die ein schlüsselfertiges Mehrzweck-Paket für die Strom- und Signalverteilung zu größeren Meyer Sound Systemen forderten", erklärt Jenks. "Durch die Standardisierung der Verteilung wird das Module Verleihanwendungen erleichtern und als ideales Werkzeug das LEO Family System Setup vereinfachen."

LYON-WXT Extended Vertical Option

Auch die LYON-WXT, eine erweiterte vertikale Abstrahlwinkeloption für den LYON-W Wide-Coverage Line Array , wird in Frankfurt vorgestellt. Die WXT Option erweitert den vertikalen Abstrahlwinkel des LYON-W von 9 auf 15 Grad, indem der niedrigste oder die zwei letzte eines Arrays in einem größeren Spreizwinkel angebracht werden, um ein gleichmäßiges Abstrahlverhalten bei einer stärkeren Neigung des Systems nach unten zu erreichen. Eine Hauptanwendung für die WXT Option werden 360-Grad Arena Shows sein, wo dieses erweiterte vertikale Abstrahlverhalten die Anzahl der erforderlichen Line Array- und Front Fill reduziert.

Die LYON-WXT behält die Ästhetik eines Standard LYON-W Lautsprechers bei und integriert sich in ein LYON Array ohne Transition Frame. Standard LYON-W Lautsprecher können mit dem LYON-WXT Option Kit aktualisiert werden, so dass Verleih-Unternehmen ihr bestehendes Inventar bei Bedarf zu minimalen Kosten konvertieren können.

Meyer Sound Messestand

Besuchen Sie den Meyer Sound Stand und erfahren Sie, wie die voll skalierbare LEO Family Leistung und Klarheit für Anwendungen nahezu jeder Größe bietet. LEO-M, LYON und LEOPARD Line Array Lautsprecher und deren Begleiter, das 1100-LFC und das 900-LFC Low-Frequency Control Element werden ebenso wie die MJF-212A und MJF-210 Stage Monitore ausgestellt sein.

Tägliche Präsentationen am Stand in Deutsch und Englisch berichten über “LEOPARD: The Performance and Business Impact”, „Tales from the Road“ ist eine Serie in der Gastredner über ihre Karriere und Erfahrungen erzählen.

Meyer Sound wird mit zwei Vorträgen beim Herstellerforum vertreten sein. Am Donnerstag, den 7. April um 12.00 Uhr werden Thomas Hofmann von NIYU, Michael Schwarzer von Media-Con und Jörg Rapp von schoko pro über Audio-Herausforderungen bei großen Messe- und Industrieveranstaltungen sprechen, dieser Vortrag ist in Deutsch. Am Freitag, den 8. April um 12.00 Uhr wird Bob McCarthy über „Evolution of Sound System Optimization: System tuning from the 1970s to the present“ sprechen, dieser Vortrag wird in Englisch stattfinden.

prolight+sound
Stand A71, Halle 3.1
Frankfurt Messe
5.-8. April 2016

 

Auch Interessant

Shure Wireless Workbench jetzt mit Advanced Zone Management

Neben der macOS Mojave Kompatibilität enthält die Version 6.13 ein neues Feature. Advanced Zone Management …

Für jede Veranstaltung das passende Paket – active blue investiert in 16 Strecken Digital 6000 von Sennheiser

Vor dem Hintergrund zunehmender Frequenzknappheit hat sich die active blue GmbH & Co. KG für …

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.