Startseite / Tontechnik / Neu bei L&S: EAW Line-Array Lautsprechersystem KF740

Neu bei L&S: EAW Line-Array Lautsprechersystem KF740


Natürlich auch mit ein bisschen Stolz posierte das L&S Team auf der Messe Pro Light & Sound in Frankfurt neben der neusten Errungenschaft. Zusammen mit Jeff Rocha, Kenton Forsythe von EAW und Kai Böckmann von Trius wurden auf die umfangreiche Neuinvestition in Lautsprechern der Marke EAW angestoßen. L&S investierte in ein neues Beschallungssystem für mittlere bis große Veranstaltungen und neue Monitorlautsprecher. Als erstes Unternehmen in Deutschland befinden sich nun 16 Lautsprecherelemente Typ KF740 und 8 Bassboxen SB2001 im Mietpark von L&S. Auch wurden direkt neue Endstufen bei Trius geordert. Hier fiel die Entscheidung zugunsten von 10 Endstufen vom Typ PLM 10.000Q und PLM 14.000 des renommierten schwedischen Herstellers LAB.Gruppen. Um das Paket abzurunden,  wurden dann noch 8 professionelle Monitorlautsprecher MW15 bestellt.

{gallery}2011/06/15t2{/gallery}

Die Investition in ein neues Beschallungssystem ist die konsequente Weiterentwicklung des Angebotsspektrums von L&S für größere OpenAir-, Konzert- und Kulturveranstaltungen. Zusammen mit den  Bühnen und dem gerade wieder erweiterten Bestand an Moving Lights ist das Unternehmen aus Riesenbeck nun in Lage Veranstaltungen mit bis zum 15000 Gästen auf technisch höchstem Niveau und ausschließlich mit eigenem Material zu realisieren. Dank guter Kontakte zu anderen EAW-Usern lassen sich aber auch problemlos noch größere Beschallungsaufgaben lösen.

L&S vertraut seit Jahren auf Lautsprechersysteme von EAW. Bereits 2005 wurden die ersten Lautsprecher gekauft. Mittlerweile sind befinden sich über 75 Lautsprecher des US-amerikanischen Herstellers im Bestand von L&S. Angefangen von sehr kleinen und dezenten Modellen bis hin zum neuen Flaggschiff KF740.

Technische Details
Das KF740 Line-Array ist als selbständiges System für alle Arten von Live- und Installationsanwendungen entwickelt worden. Zudem auch als Ergänzung sowohl zum größeren KF760 als auch zum kleineren KF730-System.
Das symmetrische Design, das große Hornflare und die seitlich angeordneten Mitteltöner bieten eine absolut präzise Abstrahlung im Bereich von 90°x12°. Hohen Schalldruck bei kompakter Größe und geringem Gewicht zeichnen das KF740 aus. Durch Adapterrahmen kann es sowohl als mit dem KF760 als auch in mit KF730 verwendet werden.
Das KF740 arbeitet wie alle Lautsprecher der KF-Serie als echtes 3-Weg-System. Zwei 1,5“-Kompressionshochtontreiber sowie zwei 8“-Mitteltöner arbeiten gemeinsam auf ein Hornflare, zwei 10“-Treiber strahlen nach vorne, zwei 10“-Treiber sind seitlich angeordnet und erweitern den Tief-Mitteltonbereich bis hinunter zu 50Hz.

Für den nötigen Druck im Bassbereich werden Subwoofer mit 2 x 21″-Neodymbestückung zum Einsatz kommen. Durch die neue Gehäusekonstruktion und die Bestückung mit 2 Stück 21″ – Hochleistungslautsprechern mit 17% größeren Spulen und 59% größerer Membranauslenkung als bei vergleichbaren Lautsprechern mit 2 x 18″ kann eine deutlich größere Luftmenge bewegt werden. Der SB2001 geht im Frequenzgang deutlich tiefer, leistet deutlich mehr Schalldruck und ist dabei kompakt und transportfreundlich.

Weitere Informationen zu TRIUS

Bilder: TRIUS

Auch Interessant

Shure Wireless Workbench jetzt mit Advanced Zone Management

Neben der macOS Mojave Kompatibilität enthält die Version 6.13 ein neues Feature. Advanced Zone Management …

Für jede Veranstaltung das passende Paket – active blue investiert in 16 Strecken Digital 6000 von Sennheiser

Vor dem Hintergrund zunehmender Frequenzknappheit hat sich die active blue GmbH & Co. KG für …

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.