Startseite / Tontechnik / Neue RockNet 100 Output-Lösung auf der Prolight + Sound 2010

Neue RockNet 100 Output-Lösung auf der Prolight + Sound 2010


Communications, einer der führenden Hersteller von Audio-, - und Fiber-Technologie, präsentiert auf der Prolight + Sound 2010 das neue RockNet 100 RN.102.IO Modul mit 16 Line-Ausgängen und acht Mikrofon/Line-Eingängen. RockNet 100 ist eine flexible Digital-Snake-Lösung, die bis zu 80 Kanäle auf einem redundanten CAT-5-Ring bietet. Mit dem neuen RN.102.IO lassen sich etwa analoge Misch-pulte nahtlos in das digitale Audionetzwerk einbinden.
{gallery}2010/04/09r{/gallery}

RockNet lässt sich innerhalb weniger Minuten ohne Computer installieren. Die Technologie und die Nutzeroberfläche sind auf den Einsatz im Live-Betrieb ausgerichtet. Das System ist selbstadressierend und lässt sich entweder einfach über das Frontpanel der Geräte oder – falls gewünscht – über die intuitive RockWorks- einrichten.

Die exzellente Audioqualität von RockNet 100 bietet einen Dynamikumfang von 114 dB. RockNets stabile Stahlgehäuse
sind für den rauen Touralltag ausgelegt und gegen magnetische Einstrahlungen abgesichert. Die vergoldeten Anschlüsse und das effiziente Schaltungsdesign der Module befriedigen höchste Ansprüche an die Audioqualität. Sie garantieren einen extrem hohen Rauschabstand sowie ein Minimum an Verzerrung. Das kompakte und leichte Design von RockNet 100 erlaubt den Betrieb im Rack oder auch flach auf dem Boden liegend als Stagebox.

RockNet basiert auf einer redundanten Ring-Architektur mit Road-tauglicher Neutrik Ethercon® Verbindung, die eine leichte, kompakte und sichere Verbindung zwischen FOH, – und falls gewünscht – Monitor Mischpult erlaubt. Mit seiner redundanten Ring-Topologie bildet RockNet ein selbstheilendes Netzwerk und verhindert so Audioausfälle im Falle eines Verbindungsfehlers zwischen zwei Geräten.

RockNet 100 Geräte lassen sich nahtlos in jede beliebige RockNet 300 Installation integrieren. Die RockNet RN.141.MY Erweiterungskarte für digitale Misch-pulte ermöglicht eine Fernsteuerung aller angeschlossenen RockNet-Geräte. Zusätzlich lässt sich das Netzwerk schnell und bequem über die frontseitigen Bedienelemente und die Konfigurationssoftware RockWorks konfigurieren. RockWorks ist sowohl für Windows als auch Mac OS X erhältlich und erlaubt die Konfiguration und Fernsteuerung jedes beliebigen RockNet-Geräts innerhalb der gesamten Installation über eine einfache USB-Verbindung.

Weitere Informationen zu Riedel Communications

Bild: Riedel Communications

Auch Interessant

Shure Wireless Workbench jetzt mit Advanced Zone Management

Neben der macOS Mojave Kompatibilität enthält die Version 6.13 ein neues Feature. Advanced Zone Management …

Für jede Veranstaltung das passende Paket – active blue investiert in 16 Strecken Digital 6000 von Sennheiser

Vor dem Hintergrund zunehmender Frequenzknappheit hat sich die active blue GmbH & Co. KG für …

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.