Startseite / Tontechnik / PSSO stellt Compact Speaker Array vor

PSSO stellt Compact Speaker Array vor


Auf Basis des Compact Line Arrays (CLA) stellt PSSO nun das Compact Speaker Array (CSA/CSK) vor, das aufgrund der vielen verschiedenen Modelle und dem reichhaltigen sowohl für Festinstallationen als auch für den mobilen Einsatz äußerst interessant ist.
{gallery}2010/02/25s{/gallery}

Die durchsetzungsstarken CSA-Hoch- und Mitteltonzeilen verfügen über ein Hochtonhorn mit 3,5-cm-Treiber und, je
nach Modell, über einen oder zwei 20-cm-Woofer (CSA-218
bzw. CSA-228). Das Horn der kleineren Variante, CSA-218,
ist so gestaltet, dass horizontal wie vertikal ein Abstrahl-
winkel von 90° erreicht wird. Dies ermöglicht den Einsatz in stehender oder liegender Lage ohne Kompromisse hinsicht-
lich Klang oder Richtcharakteristik eingehen zu müssen. Die größere Variante, CSA-228, ist für den stehenden Einsatz prädestiniert und besitzt deshalb einen Abstrahlwinkel von
90° x 40°. Beide Varianten sind mit schwarzem und weißem Kunststoffgehäuse erhältlich und werden ab Werk mit einem Stativflansch geliefert. Bei Bedarf kann ein optional erhältlicher U-Bügel nachgerüstet werden. An diesen können wahlweise
auch Standfüße zur Verwendung als Bodenmonitor angebracht werden.

Für eine noch feinere Auflösung im Höhenbereich, bei nur geringfügigen Verlusten im erreichbaren Lautstärkepegel, wurde die Modellreihe CSK entwickelt. Diese unterscheidet sich vom CSA durch die Hochtöner. Denn die CSK-Lautsprecherboxen sind nicht mit einem Horn versehen, sondern, in Abhängigkeit von der Anzahl der Woofer, mit einem oder zwei 2,5-cm-Kalottenhochtönern. Durch diesen Tweeter kann ein noch breiterer Abstrahlwinkel erzielt werden. Die CSK-218 mit je einem Woofer und Hochtöner strahlt 120° x 120° ab, während die Variante mit je zwei Woofern und Hochtönern 120° x 60° aufweist. Alle Modelle sind mit einem stabilen U-Bügel ausgestattet, ein Stativflansch, wie bei den CSA-Modellen, kann nachgerüstet werden.

Optional erhältliche Wandhalterungen bieten die Möglichkeit, die Mittel-Hochtonzeilen PSSO CSA und CSK vertikal oder horizontal zu montieren. Für besonders große öffentliche Räume gibt es einen hexagonalen Flugrahmen, an dem bis zu sechs installiert werden können.

Für eine Erweiterung des Übertragungsbereiches nach unten stehen zwei passende Subwoofer zur Verfügung. Beim CSA-112 handelt es sich um einen 30-cm-Woofer mit Doppelschwingspule und ein Gehäuse im Bassreflexdesign. Er ist in erster Linie zur Ergänzung der CSK-Modelle gedacht und wie diese mit Klemmanschlüssen versehen. Außerdem ist bereits eine passive Frequenzweiche integriert, über die auch die jeweiligen Tops betrieben werden können.

Der kräftigere CSA-115 mit 38-cm-Woofer ist als Bandpass aufgebaut, verfügt über Speakeranschlüsse und hat einen Hochständerflansch zur sicheren Aufnahme eines Tops der CSA-Reihe. Er muss aktiv über einen Lautsprecher-Controller oder eine aktive Frequenzweiche getrennt angesteuert werden. Der Controller PSSO DXO-48 ist für diese Aufgabe bestens geeignet.

Die Marke PSSO konzentriert sich seit mehr als vier Jahren auf hochwertige Audiolösungen. Der Fokus wird dabei besonders auf durchdachte Beschallungssysteme, zeitgemäße und sowie auf eine faire Preisgestaltung gelegt.

Weitere Informationen bei Steinigke Showtechnic

Bild:  Showtechnic

Auch Interessant

Shure Wireless Workbench jetzt mit Advanced Zone Management

Neben der macOS Mojave Kompatibilität enthält die Version 6.13 ein neues Feature. Advanced Zone Management …

Für jede Veranstaltung das passende Paket – active blue investiert in 16 Strecken Digital 6000 von Sennheiser

Vor dem Hintergrund zunehmender Frequenzknappheit hat sich die active blue GmbH & Co. KG für …

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.