Startseite / Tontechnik / „4 for Live“ – Gemeinsame Roadshow von ADAMSON – Audio-Technica – AVID – Lab.gruppen

„4 for Live“ – Gemeinsame Roadshow von ADAMSON – Audio-Technica – AVID – Lab.gruppen

Mit dem Format „4 for Live“ rollt im November 2011 erstmals die gemeinsame der Pro-Audio-Hersteller

– Lab.gruppen

durch vier deutsche Städte.

{gallery}2011/11/01a/{/gallery}

Gemeinsam laden wir Sie herzlich ein zu einem Zusammenspiel hochwertiger Live-Sound-Audiokomponenten.
Unser „Kurze-Weile-Konzept“ wird es Ihnen ermöglichen, zwischen den Produktpräsentationen konstruktive und produktive Gespräche mit den entsprechenden Produktspezialisten zu führen.

Wir freuen uns, mit Ihnen gemeinsam einen informativen Tag zu verbringen und über Ihre Fragen und Anregungen zu sprechen.

Stationen der Roadshow:

  • 08.11.2011 Augsburg
  • 10.11.2011 Berlin
  • 15.11.2011 Bremen
  • 17.11.2011 Köln

An jedem Standort bieten wir Ihnen zwei Informationsblöcke an.
Block 1: 09:00 Uhr bis 13:00 Uhr und Block 2: 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Für weitere Fragen dürfen Sie sich jederzeit gerne an uns wenden.

Ansprechpartner für Adamson Produkte:
Sven Böhnke – Sales Manager
Mobil: +49-173-7485156 / sven@adamsonsystems.com

Ansprechpartner für Audio-Technica und Wisycom Produkte:
Florian Kresse – Product Manager Wireless & Live
Telefon: 06134 – 25734 – 34 / Mobil: 0151 – 54459283 / f.kresse@audio-technica.de

Ansprechpartner für AVID Produkte:
Ansgar Liem – Live Sound Account Manager
Mobil: 0173 – 3660366 / ansgar.liem@avid.com

Ansprechparnter für Lab.gruppen und Lake Produkte:
Jürgen Bachtaler – National Sales Manager – Touring, Germany
Telefon: +49 7834 8686462 / Mobil: +49 171 7814329 / jba@tcgroup-international.com

Auch Interessant

Shure Wireless Workbench jetzt mit Advanced Zone Management

Neben der macOS Mojave Kompatibilität enthält die Version 6.13 ein neues Feature. Advanced Zone Management …

Für jede Veranstaltung das passende Paket – active blue investiert in 16 Strecken Digital 6000 von Sennheiser

Vor dem Hintergrund zunehmender Frequenzknappheit hat sich die active blue GmbH & Co. KG für …

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.