Startseite / Tontechnik / QSC präsentiert 8-Kanal Netzwerk-DSP-Verstärker der CXD-Q Serie für die Q-SYS Plattform
qsc-cxd-q-eight-channel-amplifiers.jpg

QSC präsentiert 8-Kanal Netzwerk-DSP-Verstärker der CXD-Q Serie für die Q-SYS Plattform

QSC präsentiert die 8-Kanal Netzwerk-DSP- Verstärker CXD-Q und CXD-Qn. Eigens entwickelt für die Integration in die Q-SYS Plattform, nutzen die neuen Verstärker die ganzheitliche Systemdesign- Philosophie von Q-SYS und lassen sich, exakt wie jedes andere Element in einem Q-SYS System, umfassend konfigurieren, steuern und verwalten. Weiterhin verfügt die CXD-Q Serie über die QSC-exklusive Flexible Amplifier Summing TechnologyTM (FAST), mit der Anwender bis zu vier Kanäle für eine höhere Ausgangsleistung miteinander kombinieren können – und das bei optimaler Energieeffizienz und Rackspace-Auslastung.

„Die achtkanalige Version unserer beliebten CXD-Q Serie präsentiert sich als natürliche Weiterentwicklung unseres Verstärkerportfolios“, erläutert Dale Sandberg, QSC Senior Product Manager. „Die neuen Verstärker basieren auf der 4-Kanal-Version und wurden hinsichtlich ihres erweiterten Designs noch kompromissloser umgesetzt. In Kombination mit der Leistungsfähigkeit von Q- SYS fungieren die CXD-Q Verstärker als hochwertige Audio-Routing-, Processing- und Steuerungs-Peripherie in jeder Q-SYS Umgebung.

Die neuen Modelle leisten bis zu 8.000 Watt (Peak) und 5.000 Watt (Dauer) und bieten einen niederohmigen, 70-V- oder 100-V-Direct Drive auf allen Kanälen. Die „Q“-Modelle verfügen über acht Mic/Line-Eingangskanäle auf der Gehäuserückseite und dienen als Q-SYS Systemerweiterung für zusätzliche Verstärkerwege. Für reduzierte Systemkosten und den Einsatz als reiner Netzwerk-Verstärkern kommen die „Qn“-Modelle ohne analoge Eingänge aus. Beide Versionen verfügen über acht bidirektionale GPIO-Verbindungen, verwendbar für analoge oder digitale Ein- oder Ausgänge hin zur oder weg von der Q-SYS Plattform.

Mit nur 2HE reduzieren die achtkanaligen CXD-Q Verstärker den auf herkömmlichem Wege benötigten Rackspace um nahezu ein Drittel. Neben ihrer außergewöhnlichen Effizienz verfügen alle Verstärker der CXD-Q Serie über integrierte Energiesparmodi für reduzierte Stromkosten, ohne Kompromisse hinsichtlich der Performance eingehen zu müssen. 

 

Auch Interessant

Shure Wireless Workbench jetzt mit Advanced Zone Management

Neben der macOS Mojave Kompatibilität enthält die Version 6.13 ein neues Feature. Advanced Zone Management …

Für jede Veranstaltung das passende Paket – active blue investiert in 16 Strecken Digital 6000 von Sennheiser

Vor dem Hintergrund zunehmender Frequenzknappheit hat sich die active blue GmbH & Co. KG für …

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.