Startseite / Tontechnik / snmusic event service investiert in Meyer Sound LEOPARD und rundet damit Beschallungsangebot nach oben ab
snmusic_rockaue1.jpg

snmusic event service investiert in Meyer Sound LEOPARD und rundet damit Beschallungsangebot nach oben ab

Die Firma snmusic event service aus Bonn hat kürzlich in Meyer Sound LEOPARD und 900-LFC Low-Frequency Control Elements investiert. Diese Investition ist für Stephan Stöcker, Inhaber der Firma snmusic event service, der folgerichtige nächste Schritt in der langjährigen erfolgreichen Zusammenarbeit mit Meyer Sound.

„Seit meiner ersten Investition in Meyer Sound UPA-1P vor gut 20 Jahren habe ich die Systemvorteile des Premium-Anbieters schätzen gelernt. Die unangefochtene Audioqualität, die breite Akzeptanz bei Gasttechnikern und die sehr hohe Ausfallsicherheit durch die self-powered Technik, das alles hat mich über die Jahre immer wieder überzeugt,“ erklärt Stöcker.  „Kombiniert mit der Simulationssoftware MAPP haben wir so die richtigen Werkzeuge zur Verfügung, von der ersten Planung, über das Einmessen der Lautsprecher vor Ort, bis hin zum spielfertigen Soundsystem. Unseren klangverwöhnten Kunden können wir so effizienter und wirtschaftlicher ein optimales Ergebnis bieten.“

Mit dem LEOPARD System rundet snmusic event service sein Beschallungsangebot nach oben hin ab. Das vielseitige Beschallungssystem der LEO Family stellt ausreichend Leistung für Konzert und Touring zur Verfügung und ist dabei erstaunlich kompakt und leicht.

Die Investition von snmusic event service umfasst LEOPARD Compact Linear Line Array Lautsprecher, 900-LFC Low-Frequency Control Elements sowie das Galileo GALAXY 816 Lautsprecher Management System.

Der erste Einsatz für LEOPARD fand letztes Wochenende auf der Rock’n’Heavy Stage auf dem Rockaue Festival in Bonn statt.

Johann Alexander Hohenleitner von snmusic betreute den FOH der Rock’n’Heavy Stage.

„Ich kannte das System bislang nur von der Demo Veranstaltung in der Columbia Halle in Berlin, wo es bei mir schon einen bleibenden Eindruck hinterließ.“ Für die Rock’n’Heavy Stage des Rockaue Festivals kamen 24 LEOPARD und 12 900-LFC zum Einsatz, zusätzlich wurden 5 M’elodie als FrontFill, UM-1P und UM-100 als Stage Monitore und 600-HP Subs und UPQ-1P als Sidefills genutzt. Gesteuert wurde das System von einem Galileo Callisto 616 Array Processor. 

„Unsere Erwartungen an das System wurden jetzt im ersten Einsatz noch übertroffen. Das Handling und Rigging sind sehr einfach, aber vor allem die Grundcharakteristik des Systems ist ausgezeichnet. Abgesehen von der Anpassung der Laufzeiten und der cardioiden Konfiguration der 900-LFCs, die für genug Bass-Volumen im Publikumsbereich sorgte und gleichzeitig die Auflagen des Lärmschutzes erfüllte, waren kaum bis gar keine Korrekturen nötig. Das System war ohne Probleme in der Lage die verschiedenen Musikstile mit ihren speziellen Dynamiken wiederzugeben,“ berichtete Hohenleitner weiter.

Da das Rockaue Festival in der Rheinaue Bonn stattfand, gab es hier Dezibel-Beschränkungen, um die anliegenden Bewohner nicht zu stören. Dank der hohen Transparenz, Klarheit und Leistungsfähigkeit des Systems konnten alle Bands innerhalb oder teils sogar unterhalb der Beschränkungen bleiben. Sowohl vom Veranstalter, als auch von den Gastmischern, die mitunter zum ersten Mal auf einem Meyer Sound System gemischt hatten, und den Besuchern und Gästen des Festivals gab es durchweg nur positives Feedback. 

„Die Kombination aus LEOPARD und 900-LFC war das perfekte System für diese Veranstaltung,“ schließt Hohenleitner. „Alle Gastmischer waren insgesamt positiv beeindruckt, sehr oft wurde die Linearität und Sprachklarheit hervorgehoben. Der Sound war auch bei niedrigerer Lautstärke warm und druckvoll. Es gab keinerlei Forderungen nach mehr Pegel.“

Der nächste Einsatz des LEOPARD Systems wird das angesagte Oldtimer Festival „Rheinbach Classics“ sein, dassnmusic event service bereits seit 8 Jahren betreut.

Auch Interessant

Shure Wireless Workbench jetzt mit Advanced Zone Management

Neben der macOS Mojave Kompatibilität enthält die Version 6.13 ein neues Feature. Advanced Zone Management …

Für jede Veranstaltung das passende Paket – active blue investiert in 16 Strecken Digital 6000 von Sennheiser

Vor dem Hintergrund zunehmender Frequenzknappheit hat sich die active blue GmbH & Co. KG für …

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.