Startseite / Tontechnik / TVN setzt beim Hurricane-Festival auf Technik von Lawo
u3_ob_van_audio_control_room_300dpi.jpg

TVN setzt beim Hurricane-Festival auf Technik von Lawo

Mit etwa 70.000 Besuchern ist das Hurricane in Scheeßel eines der erfolgreichsten Festivals in Deutschland. Dieses Jahr gehörten unter anderem Arcade Fire, Volbeat, Seeed, Kraftklub und Fettes Brot zu den Headlinern. Die TVN MOBILE PRODUCTION GmbH war mit ihrem Ü-Wagen Ü3 (und einem Lawo mc²66) sowie einer mobilen Tonregie (mit einem Lawo mc²56) vor Ort, um den Broadcast-Ton der beiden Main Stages live zu mischen und Mehrspuraufzeichnungen der Auftritte zu erstellen. „Das Festival lief perfekt! Wir erhielten von allen Bands die Freigaben für die TV-Ausstrahlungen“, resümiert Stephan Thyssen, Leiter des Bereichs Audio bei TVN.

Bereits 2005 begann TVN damit, Festivals für Fernsehübertragungen live abzumischen und aufzuzeichnen. Seit 2006 produziert TVN durchgängig das Wacken Open Air und seit 2008 auch das Hurricane Festival. In seiner leitenden Position ist Thyssen Fachvorgesetzter für das 23 Mann starke TVN-AUDIO-Team. Dennoch sitzt Thyssen bei den Produktionen selbst am Mischpult. Der erfahrene Live-Toningenieur kam 1998 zu TVN und hatte schon damals die Idee, mit den Ü-Wagen neue Märkte zu öffnen. Um hochwertige Live-Broadcast-Mixes erstellen zu können, wurden diese mit Lawo-Konsolen und der notwendigen Peripherie ausgestattet.

Die Ü-Wagen werden auch bei Sport- und Show-Veranstaltungen eingesetzt und werden daher für die Festivals entsprechend vorbereitet. Für das Hurricane sind es beispielsweise, neben den digitalen MADI-Anbindungen, ca. 300 analoge Audiowege, die alle durchgemessen und geprüft werden müssen, damit keine Fehler auftreten und die festen Umbauzeiten eingehalten werden können. „Eine Crew mit großer Bühnenerfahrung bewältigt unter Zeitdruck die vielen parallel laufenden Aufgaben. Außerdem müssen die Recordings für eine kurzfristige Postproduktion – etwa bei Ausbesserungen des Livemixes für Wiederholungen oder zeitversetztes Senden – vorbereitet werden“, erläutert Thyssen.

Der Broadcast-Ton, der direkt separat gesplittet von der Bühne abgenommen wird – und nicht mit dem FOH-Mix von der PA identisch ist – wird im Ü-Wagen und der mobilen Regie für Live-Übertragungen oder Aufzeichnungen für das Fernsehen live gemischt. Gesendet wird dann auf 3sat, ARTE oder ZDF Kultur. Die Aufzeichnungen werden bei Bedarf nachbearbeitet, dafür wird der Ü-wagen für eine Woche nach den Festivals geblockt. „Diese Möglichkeit ist für jede Band wichtig, vor allem jedoch für diejenigen, die Songs aus ihren neuen CDs live vorstellen, wie in diesem Jahr die Band Kraftklub“, so Thyssen weiter. 

Bei der Entscheidung für Lawo-Pulte waren neben anderen Features vor allem die Routing-Optionen entscheidend. Außerdem ist die große Verbreitung von Lawo-Pulten ein großer Vorteil: Da viele der freien Toningenieure bereits mit Lawo gearbeitet haben, benötigen sie kaum Einarbeitungszeit. „Und auch sonst: Der Service von Lawo ist erstklassig – rund um die Uhr erreichbar und immer ein kompetenter Service-Mitarbeiter, der lösungsorientiert arbeitet. Es geht bereits beim Vertrieb los – schon die Beratung ist kompetent und es werden auf die Anwendung zugeschnittene Systeme angeboten. Die Qualität der Produkte und Lösungen ist ausgezeichnet – und falls es einmal Probleme geben sollte, dann ist der Service zur Stelle“, so Thyssen abschließend.

TVN MOBILE PRODUCTION GmbH

Hochmoderne Technik und qualifiziertes Fachpersonal für jede Außenübertragung – dafür steht die TVN MOBILE PRODUCTION seit über 30 Jahren. Von TVN MOBILE PRODUCTION konzipierte Ü-Wagen, Container-, SNG- und Flightcaselösungen sind multifunktional, jeder Arbeitsplatz wunschgemäß konfigurierbar. HD- und 3D-Fähigkeit, Glasfaseranbindung bis hin zur Kommandoarchitektur – in punkto Funktionalität und Leistungsspektrum setzt TVN MOBILE PRODUCTION europaweit immer wieder Maßstäbe. Erfahrene, belastbare Crews bieten eine professionelle und freundliche Performance bei der Sendeabwicklung und der formatunabhängigen Übertragung von Großereignissen aus Show, Sport, Kultur und Information. Ein Unternehmen der TVN GROUP. www.tvn.de. 

 

Auch Interessant

Shure Wireless Workbench jetzt mit Advanced Zone Management

Neben der macOS Mojave Kompatibilität enthält die Version 6.13 ein neues Feature. Advanced Zone Management …

Für jede Veranstaltung das passende Paket – active blue investiert in 16 Strecken Digital 6000 von Sennheiser

Vor dem Hintergrund zunehmender Frequenzknappheit hat sich die active blue GmbH & Co. KG für …

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.