Startseite / Tontechnik / XONE:4D – sonderanfertigung für Paul van Dyk

XONE:4D – sonderanfertigung für Paul van Dyk


präsentiert exklusiv für DJ Endorser Paul van Dyk eine Sonderanfertigung des populären Xone:4D Mixers.
{gallery}2010/02/04a2{/gallery}

Van Dyk erklärt: „Das 4D ist das Herzstück meines Set-Up
und fügt sich perfekt in meine Arbeitsweise ein. Ich arbeite
mit zwei Computern auf der , welche miteinander synchronisiert sind. Auf dem Einen laufen die Synths, Key-
boards und Controller und der Andere ist voll mit Audio-
Material“. Van Dyk weiter: „Der Xone:4D bietet mir die
Möglichkeit alles, was ich nutze, zu steuern.“

„Ich wollte Rotaries anstelle von Fadern, da sie eine feinere Einstellung der Kanallautstärke ermöglichen und sich präziser anfühlen“, so van Dyk.

Bei Paul’s Rotary-Version, die zum ersten Mal bei dem Amsterdam Dance Event zum Einsatz kam, erscheint Paul’s Name in UV-Schrift auf der speziell für ihn designten Oberfläche.

„Was mich am meisten an dem 4D begeistert ist der großartige Sound und die freie Programmierung des Mixers. Somit habe ich die Möglichkeit, immer wieder abgefahrene Sachen zu machen“, so van Dyk abschließend.

Weitere Informationen bei Audio Technica

Bild: © Audio Technica

 

Auch Interessant

Shure Wireless Workbench jetzt mit Advanced Zone Management

Neben der macOS Mojave Kompatibilität enthält die Version 6.13 ein neues Feature. Advanced Zone Management …

Für jede Veranstaltung das passende Paket – active blue investiert in 16 Strecken Digital 6000 von Sennheiser

Vor dem Hintergrund zunehmender Frequenzknappheit hat sich die active blue GmbH & Co. KG für …

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.