Startseite / Videotechnik / CineEurope 2018: NEC Display Solutions bringt Magie ins Kino
tkvdx0npbmvfdxjvcgvfq29tcglsyxrpb252ml8zodqwedixnjaucg5n.png

CineEurope 2018: NEC Display Solutions bringt Magie ins Kino

NEC Display Solutions Europe präsentiert vom 11. bis 14. Juni auf der CineEurope in Barcelona innovative Display-Technologien für ein ganz neues Kinoerlebnis.

Der Wettbewerb für die Kinobranche wird zunehmend härter. Mit verstärkten Investitionen und Werbeaktivitäten konkurriert der Markt mit On-Demand-Anbietern um die „Generation Netflix“. Auf der CineEurope zeigt NEC gemeinsam mit der Beaver Group, wie Kinobetreiber mit den richtigen Technologien eine einzigartige Umgebung schaffen, in der Besucher den Kinozauber voll und ganz erleben können.

NEC zeigt Gästen am Stand (Suite C) aktuelle Lösungen für die Kinoindustrie. Dazu gehören die neuesten RB-Laserprojektoren für das Kino, Touch-Displays für die Installation an Wänden oder in Form von Tischanwendungen, beeindruckende Videowände und Digital-Signage-Installationen mit Direct View LED.

Schon heute sorgen diese Technologien für ein interaktives Erlebnis, das in Erinnerung bleibt: Tickets und Snacks lassen sich am Touchscreen bestellen, im Foyer werden Videos gezeigt und im Kinosaal versüßen hochauflösende Filmtrailer den Besuchern die Wartezeit bis zum Film.

Das sind die Highlights in Barcelona:

  • der neueste DCI-konforme RB-Laser-DLP-Kinoprojektor NEC NC3541L: Er verfügt über 4K-Auflösung, brillante Bildqualität und sorgt für Ersparnisse in den Gesamtkosten im Vergleich zu herkömmlichen Technologien.
  • hochauflösende LED-Bildschirme: Sie zeigen kristallklare Bilder und eignen sich ideal für Filmtrailer und andere Inhalte.
  • der Touchmonitor NEC MultiSync® E232WMT: Mit der neuesten P-Cap-Touch-Technologie mit zehn Berührungspunkten erleichtert er den Verkauf von Tickets und die Auswahl der Snacks im Foyer.
  • der 55-Zöller NEC MultiSync® X551UHD IGT: das ideale UHD-Touch-Display für Tischanwendungen.
  • die neuen LCD Large Format Displays der MultiSync® C- und V-Serie.

„Kinos müssen sich einer neuen Generation von Menschen stellen, die qualitativ hochwertige, digitale Erlebnisse erwarten“, so Jens Kayer, Sales Manager Digital Cinema bei NEC Display Solutions Europe. „Im Kino sollte es um viel mehr gehen als nur um einen Film. Durch den Einsatz digitaler Technologien im gesamten Gebäude schaffen Betreiber ein eindrucksvolles Erlebnis. Dieser ‚Wow-Faktor‘ ermöglicht es ihnen, mehr Menschen für den Kinobesuch zu begeistern.“

„Betreiber sollten das digitale Erlebnis in den Mittelpunkt des Kinobesuchs stellen. So erreichen sie auch die jungen Kinobesucher und können beweisen, wie schön es ist, mit Freunden auszugehen, um einen Film anzuschauen. Halten sich Besucher dort länger auf und genießen die Zeit vor und nach dem Film, können Betreiber ihre Kinos zum Ort der Wahl machen und die Magie der Leinwand zurückbringen.“

Bei Interesse an einem Termin mit NEC auf der CineEurope 2018 oder weiteren Informationen, melden Sie sich gerne unter NEC-DACH@teamlewis.com.

Auch Interessant

Deutschlandpremiere: G+B ist Partner von Sony und präsentiert die neue Sony C-LED im Kap Europa

Deutschlandpremiere: G&B ist Partner von Sony und präsentiert die neue Sony C-LED im Kap Europa

Mit der neuen Crystal LED-Displaytechnologie hat Sony ein bahnbrechendes LED-Produkt auf den Markt gebracht. Die …

NicLen und publitec ab 9. Juli auf Roadshow durch Deutschland

NicLen und publitec ab 9. Juli auf Roadshow durch Deutschland

Am 9. Juli 2019 werden der Dry-Hire Experte, NicLen, und der Spezialist für Videotechnik, publitec, …

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.