Startseite / Videotechnik / Faber Audiovisuals liefert LED Material für „Symphonica in Rosso“
phoca_thumb_l_symphonica-in-rosso.jpg

Faber Audiovisuals liefert LED Material für „Symphonica in Rosso“

Ausverkaufte Shows von Marco Borsato im Ziggo Dome in Amsterdam

Riesige Erfolge kann gerade der niederländische Sänger Marco Borsato für seine Show „Symphonica in Rosso“ verzeichnen. Innerhalb kürzester Zeit waren die Konzerte im Ziggo Dome in Amsterdam restlos ausverkauft. Weitere fünf Shows finden Ende Februar und Anfang März statt, ehe am 3. März das große Finale über die Bühne gehen soll. Auch diese Show im Ziggo Dome ist bereits „sold out“.

Beeindruckenden Support im Bühnenbild von Marco Borsato lieferten die großen Videoscreens, die Faber Audiovisuals zur Verfügung stellte. Eingespielt wurde vorproduzierter Content im Wechsel mit Livebildern. Das Design für die Show entwickelte Marcel de Vré mit Unterstützung durch Carlo Zaenen für die Beleuchtung, während sich Jo Pauly für das Content Design verantwortlich zeichnete. 

Faber Audiovisuals lieferte für die „Symphonica in Rosso“ ein -Bannersystem, bestehend aus dem ultraleichten Material Glux10, mit einer totalen Länge von 530 Metern bei einer Höhe von einem Meter sowie 220 qm verfahrbare -Videowände sowie Sidescreens aus ROE Black Face Material mit einem von 7,5 Millimetern. Für die Bespielung der Sidescreens im Portraitformat sorgte ein AW Ascender. Dazu kamen bewegliche I-Mag/Backdrop Bildschirme, ein -Bannersystem entlang der Zuschauertribüne sowie ein 55 Quadratmeter großer -Bühnenboden aus Kindwin -Material 7,5 mm.

Besonderheit des LED-Bodens war seine Interaktivität, die der Einsatz des Blacktrax Verfolgersystems ermöglichte. Die Besucher konnten Marco Borsato damit buchstäblich auf Schritt und Tritt verfolgen. Die Signale spielten vier D3 Systeme mit Demolition zu. Für die Livebilder stand ein Full-HD-Kamerasystem inklusive acht Remote HD-Kameras zur Verfügung.

Geleitet wurde das Team von Faber Audiovisuals von den beiden Projekt Managern Ben Augenbroe und Steven Embregts. Piet Winten von Mundo Matic übernahm Verantwortung für die technische Produktion.  

Auch Interessant

Deutschlandpremiere: G+B ist Partner von Sony und präsentiert die neue Sony C-LED im Kap Europa

Deutschlandpremiere: G&B ist Partner von Sony und präsentiert die neue Sony C-LED im Kap Europa

Mit der neuen Crystal LED-Displaytechnologie hat Sony ein bahnbrechendes LED-Produkt auf den Markt gebracht. Die …

NicLen und publitec ab 9. Juli auf Roadshow durch Deutschland

NicLen und publitec ab 9. Juli auf Roadshow durch Deutschland

Am 9. Juli 2019 werden der Dry-Hire Experte, NicLen, und der Spezialist für Videotechnik, publitec, …

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.