Startseite / Videotechnik / Mediasystem stattete die neu eröffneten Veranstaltungsräume Großer Festsaal und Gobelinsaal mit innovativer Medientechnik aus
virtuelle-fenster-hvj.jpg

Mediasystem stattete die neu eröffneten Veranstaltungsräume Großer Festsaal und Gobelinsaal mit innovativer Medientechnik aus

Nach einer umfangreichen Modernisierung präsentierte das Fairmont Hotel Vier Jahreszeiten letzte Woche über 600 geladenen Gästen feierlich die neu eröffneten Veranstaltungsräume Großer Festsaal und Gobelinsaal. Bei der Konzeption und Installation der innovativen medientechnischen Ausstattung in beiden Sälen entschied sich die Hotelleitung erneut für . Das Fairmont Hotel Vier Jahreszeiten vertraut seit vielen Jahren auf das Reinbeker Systemhaus. hatte in den letzten Jahren schon mit durchdachten Beschallungslösungen für einen erstklassigen Klang im Spa-Bereich und in den Restaurants gesorgt.

Einzigartig und historisch eingerichtet bis ins Detail bieten der Große Festsaal und der Gobelinsaal des Fairmont Hotels Vier Jahreszeiten eine perfekte Symbiose aus spektakulärem historischen Charme und State-of-the-Art-Technik. Um diesem Anspruch gerecht zu werden, beauftragte die Hotelleitung Mediasystem damit, die Medientechnik beider Säle grundlegend zu modernisieren, wobei der Wunsch bestand, die vorhandene technische Infrastruktur nach Möglichkeit zu nutzen.

Im Großen Festsaal werden Gäste jetzt durch großformatige "Fenster"-Bilder passend zur jeweiligen Veranstaltung atmosphärisch eingefangen. Zu diesem Zweck installierte das Team von Mediasystem insgesamt 27 leistungsfähige 55-Zoll-LCD-Displays OverView OVD5521 des renommierten Herstellers , die in der Anordnung 3 x 3 steglos in die Wände eingelassen wurden. Sie dienen als virtuelles Fenster und Projektionsfläche für den Saal, der keinen Tageslichteintrag hat. Aufgabe der LCD-Wände ist eine Panoramadarstellung hochauflösender Bewegt- und Standbilder in -Auflösung. In dieser Funktion wird vorproduzierter Content von einem Videoserversystem zugespielt. Glaswände vor den LCD-Displays schützen diese vor Beschädigungen und sorgen für eine ausreichende Wärmeableitung. Die darüber liegenden Holzschiebewände ermöglichen es dem Personal, die virtuellen Fenster flexibel "öffnen" und "schließen" zu können. Die LCD-Displays werden angesteuert durch drei Pandoras Box Medienserver des Herstellers , die dank extrem leistungsstarker Hardwarekomponenten die Darstellung kreativer Grafik- und Videoinhalte über mehrere Layer ermöglichen. Die störungsfreie Übertragung der Inhalte zu den Displays wird durch Glasfaserleitungen und leistungsfähige -Wandlersysteme gewährleistet.

Zusätzlich installierte Mediasystem im Großen Festsaal und im Gobelinsaal neue, größere HKS Leinwände, über die zukünftig herausragende Projektionen in WUXGA-Auflösung dargestellt werden. Dank des Einbaus von Deckenliften für die Projektoren und motorisierten Antrieben für die Leinwände können diese bei Nicht-Benutzung fast unsichtbar in die Decken der Säle gefahren werden. Der Große Festsaal erhielt einen Panasonic PT-DZ13KE 3-Chip-DLP-Projektor mit einer Helligkeit von 12.000 lm sowie einem speziellen Panasonic ET-D75LE90 Ultra-Weitwinkel-Objektiv. Diese Ausstattung berücksichtigt die Besonderheiten der Inneneinrichtung: Den Saal zieren zwei große Kronleuchter, wodurch ein äußerst geringer Projektionsabstand realisiert werden musste.

Mediasystem ersetzte die bestehende QuickMedia Technologie durch ein DigitalMedia System mit digitaler Kreuzschiene DM-MD16X16 und einem Steuerungssystem CP3 von . Insgesamt 13 Einspeisepunkte wurden in diesem Zuge ausgetauscht. 

Das Fairmont Hotel Vier Jahreszeiten legt großen Wert auf eine kunstvolle, von einem Lichtdesigner perfekt abgestimmte Beleuchtung. Sämtliche Wandleuchten, Kronleuchter und LED-Bodenstrahler in -Ausführung wurden an die neue Mediensteuerung von Crestron angebunden und sind damit zentral ansteuerbar – unabhängig davon, ob es sich um antike oder moderne Leuchten handelt. Die Mediensteuerung von Crestron kann verschiedene BUS-Varianten (DALI-Bus, DMX-Bus, -Bus) in einem System abbilden.

Das Personal bedient sowohl die neuen LCD-Displays und Videomodule als auch die bestehende Soundanlage, die Beleuchtung und das Raumklima schnell und bequem über die Crestron Touchpanels, die bereits vor der Modernisierung genutzt wurden.

Auch Interessant

Deutschlandpremiere: G+B ist Partner von Sony und präsentiert die neue Sony C-LED im Kap Europa

Deutschlandpremiere: G&B ist Partner von Sony und präsentiert die neue Sony C-LED im Kap Europa

Mit der neuen Crystal LED-Displaytechnologie hat Sony ein bahnbrechendes LED-Produkt auf den Markt gebracht. Die …

NicLen und publitec ab 9. Juli auf Roadshow durch Deutschland

NicLen und publitec ab 9. Juli auf Roadshow durch Deutschland

Am 9. Juli 2019 werden der Dry-Hire Experte, NicLen, und der Spezialist für Videotechnik, publitec, …

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.