Startseite / Videotechnik / Meetings neu erleben: CablePort team von Kindermann

Meetings neu erleben: CablePort team von Kindermann

{gallery}2012/02/2/{/gallery}

Mit CablePort team präsentiert die perfekte Kabelmanagement-Lösung für Arbeitsgruppen und Team-Besprechungen.

Die Arbeitsweise in der Arbeits- und Bildungswelt hat sich in den vergangenen Jahren stark gewandelt, Teams und Zusammenarbeit in kleinen Gruppen mit digitalen Medien sind heute angesagt. Dafür wurde CablePort team entwickelt, eine anschlussfertige Komplettlösung, die bis zu vier Personen jederzeit den aktiven Zugriff auf die Präsentationsmedien ermöglicht.

Das ebenflächige Tischeinbaufeld öffnet mit einem leichten Druck auf die Klappe automatisch. Es stehen vier spezielle VGA/Audio- zum Anstecken von Notebooks zur Verfügung. Die Besonderheit ist die in die integrierte „Show me“-Taste mit der sich jeder Teilnehmer aktiv schalten kann. Eine im Kabel zeigt jeweils den aktiven Teilnehmer an. Für den Anwender unmerklich steuert ein Selektor, welcher Notebook-Inhalt am Monitor oder mit dem Projektor angezeigt wird.

Das Tischeinbaufeld aus eloxiertem Aluminium ist groß genug um weiteres wie zum Beispiel Fernbedienungen oder Kabel aufzunehmen. Im Modulträger sind drei Strom- und vier Netzwerkanschlüsse sowie vier VGA/Audio-Kabel mit entsprechendem .

In der Variante CablePort manager, ohne integriertes , kann der 4-fach Modulträger individuell bestückt werden.

Weitere Informationen zu Kindermann

Bilder: Kindermann

Auch Interessant

Deutschlandpremiere: G+B ist Partner von Sony und präsentiert die neue Sony C-LED im Kap Europa

Deutschlandpremiere: G&B ist Partner von Sony und präsentiert die neue Sony C-LED im Kap Europa

Mit der neuen Crystal LED-Displaytechnologie hat Sony ein bahnbrechendes LED-Produkt auf den Markt gebracht. Die …

NicLen und publitec ab 9. Juli auf Roadshow durch Deutschland

NicLen und publitec ab 9. Juli auf Roadshow durch Deutschland

Am 9. Juli 2019 werden der Dry-Hire Experte, NicLen, und der Spezialist für Videotechnik, publitec, …

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.