Startseite / Videotechnik / NEC bringt den filterlosen LCD-Laserprojektoren PA653UL auf den Markt – Brillante Farben auch im Dauereinsatz dank vollständig gekapselter optischer Einheit
tkvdifbbnjuzvuwtuee4mdnvtcb3axroie5qndfatf91chblcnnsyw50x2hpz2hyzxnfbwvklmpwzy5qcgvn.jpg

NEC bringt den filterlosen LCD-Laserprojektoren PA653UL auf den Markt – Brillante Farben auch im Dauereinsatz dank vollständig gekapselter optischer Einheit

NEC Display Solutions Europe bringt den weltweit ersten LCD-Laserprojektoren ohne Filter auf den Markt. Mit seinem filterfreiem Design sorgt der PA653UL für Wartungsfreiheit auf einem neuen Niveau: Die vollständig gekapselte optische Einheit verhindert, dass sich Staub in den LCD- absetzt – ganz ohne zusätzlichen Filter. Bildqualität und Helligkeit bleiben so auch im langfristigen Einsatz konstant, gleichzeitig fallen deutlich niedrigere Wartungskosten an.

Die Laserlichtquelle ermöglicht bis zu 20.000 Stunden wartungsfreien Betrieb bei einer Leuchtstärke von 6500 ANSI Lumen. Weitere Vorteile sind flexible Einbaumöglichkeiten mit 360-Grad-Positionierung. WUXGA-Auflösung, /60Hz-Bildsignalverarbeitung und Rec2020- zu Rec709-Farbraumkonvertierung. Zudem verfügt der Projektor über motorisierten Zoom und Fokus sowie optionale Wechselobjektive.

Niedrige Gesamtbetriebskosten, einfache Handhabung und hervorragende Bildqualität: Der PA653UL sorgt für volle Aufmerksamkeit des Publikums und eignet sich so vor allem für den Einsatz in Tagungen, Konferenzen oder Vorlesungen.

Auch Interessant

Deutschlandpremiere: G+B ist Partner von Sony und präsentiert die neue Sony C-LED im Kap Europa

Deutschlandpremiere: G&B ist Partner von Sony und präsentiert die neue Sony C-LED im Kap Europa

Mit der neuen Crystal LED-Displaytechnologie hat Sony ein bahnbrechendes LED-Produkt auf den Markt gebracht. Die …

NicLen und publitec ab 9. Juli auf Roadshow durch Deutschland

NicLen und publitec ab 9. Juli auf Roadshow durch Deutschland

Am 9. Juli 2019 werden der Dry-Hire Experte, NicLen, und der Spezialist für Videotechnik, publitec, …

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.